Sarah Depold
29. Mai 2017

Rezension: Das große Gesundheitsbuch für die ganze Familie - Carlsen

Jetzt teilen

Endlich haben wir ein Gesundheitsbuch, das den Körper und viele Vorgänge auch für Kinder toll erklärt. Das erinnert mich sehr an meine Kindheit. Ein tolles Buch vom Carlsen-Verlag, das mir für die Rezension zur Verfügung gestellt wurde. Zu gewinnen gibt es ebenfalls ein Exemplar. :)

Körper und Funktionen für Kinder erklärt

Wie gerne schmökerte ich als Kind in dem Buch meiner Mama, welches den Körper und dessen Funktionen erklärt. Doch das war leider für Erwachsene geschrieben und viele Dinge versteht man nicht so leicht, wenn man sich damit noch nie beschäftige. Ich erinnere mich auch an meine Lieblingsserie Es war einmal... Das Leben (Amazon-Werbelink). Diese durften meine Söhne auch schon schauen und gemeinsam reden wir über Viren, die seitdem in meiner Vorstellung kleine Würmer mit langer Nase sind. Erinnert ihr euch? Diese Momente, diese Erinnerungen möchte ich gerne schaffen und festhalten. Wenn man dadurch auch noch lernen kann ist das umso besser!

Der Carlsen-Verlag hat letzte Woche das wunderbare Werk Das große Gesundheitsbuch für die ganze Familie herausgebracht. Dieses richtet sich an Kinder ab ca. 4 Jahre und hat auch das Interesse meiner Söhne geweckt. Super ist, dass kindliche und erwachsene Leser von den 5-jährigen Zwillingen Erwin und Rosi begleitet werden, die ihre Fragen an den Arzt Doc stellen. So erfahren wir neben vielen anderen Dingen, wie unser Körper funktioniert, was die Unterschiede sind, wie etwa die Haut funktioniert, warum Sonnencreme wichtig ist und welche anderen Organe es gibt.

Rezension: Das große Gesundheitsbuch für die ganze Familie | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Rezension: Das große Gesundheitsbuch für die ganze Familie

Gesundheitsbuch für Kinder: Bebilderte Geschichte mit Informationen

Langeweile kommt beim Lesen nicht auf. Die Fragen der Zwillinge Erwin und Rosi machen neugierig auf die Antworten, die der Doc kindgerecht und in kurzer Form gibt. Die vielen Illustrationen helfen dabei, die Sachverhalte zu verstehen. Auch für den fast 3-Jährigen sind die Themen interessant.

  • Wie werden die Zähne geputzt?
  • Wo schmeckt man salzig, sauer, süß und bitter?
  • Was passiert, wenn man sich den Fuß verletzt?
  • Was ist eine Ursache für Bauchschmerzen bei Kindern?

Es ist herrlich: beim Vorlesen stellen meine Söhne viele Fragen und das ist ein sehr guter Ansatz. Interaktion fördert Verständnis. Dabei helfen auch die Tipps und Rezepte sowie die Wissensquiz, die Spaß machen! Dort wird z. B. abgefragt, wie man eine Brandwunde behandelt. Nützliches Wissen, nicht nur für Kinder. Ich bin sicher, dass mein großer Sohn dieses Wissen bei Bedarf abrufen kann.

Mehr zum Buch Das große Gesundheitsbuch für die ganze Familie

Gewinnspiel: Das große Gesundheitsbuch

Wenn du gewinnen möchtest, verrate mir, wie du das Thema Gesundheit mit deinen Kindern angehst. Wie erklärst du ihnen Krankheiten?
Das Gewinnspiel läuft bis zum 5.06.2017, 23 Uhr. Gewertet werden nur die Kommentare, welche die Fragen beantworten. Mitmachen können alle über 18 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland. Pro Haushalt gilt nur eine Teilnahme!
Für Kinder und die ganze Familie: das große Gesundheitsbuch vom Carlsen-Verlag | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Für Kinder und die ganze Familie: das große Gesundheitsbuch vom Carlsen-Verlag

19 comments on “Rezension: Das große Gesundheitsbuch für die ganze Familie - Carlsen”

  1. Hallo Sarah,

    das ist ja wirklich ein tolles Buch!
    Mein Sohn (3) ist momentan auch ganz verrückt nach "Es war einmal...das Leben" - und ich und mein Mann schauen begeistert mit. Da werden Kindheitserinnerungen wach!
    Die Körperpolizei fasziniert ihn total und auf einmal ist Hände waschen und Nase putzen kein Problem mehr. Die Bakterien, die seine Körperpolizei rausschmeißt, müssen ja schließlich weg ;) Er verbindet seitdem jede Krankheit, von der er hört, mit dieser Sendung.
    Das Buch wäre daher perfekt für ihn :)

    Sonnige Grüße,
    Frauke

  2. Es war einmal das Leben... diese Serie hat mein Denken wohl auch geprägt ;-) Genau wie du stelle ich mir Viren immer als kleine Männchen vor und so erkläre ich meinen Kindern auch Krankheiten. Der eigene Körper kämpft dann mit den guten Männchen (nicht zu vergessen v.a. der Alte mit dem langen weißen Bart) dagegen an. Ich glaube das ist so noch am anschaulichsten. Über das Buch würden wir uns aber auch freuen.
    LG, Katja

  3. Bei uns sind Körperfunktionen und Krankheiten seit einiger Zeit auch Thema. Verdauung, Bakterien, warum man nix essen sollte, was in der U-Bahn runtergefallen ist,... Wir erklären alles in altersgerechter Sprache. Das von dir vorgestellte Buch würde super passen, Illustrationen sind bestimmt hilfreich für das Verständis. "Es war einmal... das Leben" ist auch eine gute Idee.

  4. Wir haben aus der Wieso Weshalb Warum!? Reihe Bücher über den Körper und Kinderarzt... Und schauen uns die regelmäßig an.
    Ich kenne auch die Serie es war einmal das Leben und mein Großer hat das auch schonmal geschaut und das finde ich auch richtig klasse.

    Vielen herzlichen Dank für die Verlosung und einen schönen Wochenstart ❤
    Gerne geteilt

  5. Wir haben immer alle Fragen " kindgerecht beantwortet " .

    Wenn wir mal keine Antwort hatten , haben wir uns " schlaugemacht " :) .

    Zum Thema Händewaschen haben wir dieses Lied im Netz entdeckt :
    Es ist ganz einfach nach der Melodie „Taler, Taler du musst wandern“ zu singen.

    Das Lied vom Hände waschen

    Vor dem Essen und dem Naschen wollen wir die Hände waschen
    Hände waschen ist nicht schwer und hilft der Gesundheit sehr.

    Ganz ohne Zauber mit Wasser und Seife werden sie sauber.
    Hände waschen ist nicht schwer und hilft der Gesundheit sehr.

    Aber dass Buch könnte bestimmt helfen , weitere Antworten , all die vielen Fragen zu geben ! :)

  6. Hallo,
    hier herrscht ganz große Bücherliebe und wir würden uns sehr über dieses Buch freuen :)
    Dadurch könnte ich Krankheiten den Kindern besser erklären, ich finde gerade mit Kindern über dieses Thema zu sprechen ziemlich schwierig.
    Liebe Grüße Melanie

  7. Bei uns geht es hauptsächlich um Husten- & Schnupfentierchen. Oder Krankheitstierchen im allgemeinen, die nach der KiTa abgewaschen werden sollen.
    Fieber erklärt das Fieberthermometer mit grün-gelb-rot, das verstehen die Kinder wirklich super.
    Ein Erklärbuch über den Körper und seine Vorgänge suche ich auch schon länger!
    LG :)

  8. Hallo Sarah, ich erkläre Krankheit mit Aua Weh Weh und puste wenn es zu pusten geht und stimme meine Tochter auf Gesundheit ein. Viele Grüße

  9. Wir sprechen gerade beim Zähneputzen viel dŕüber, dass wenn man sie nicht ordentlich putzt die bösen Schurken namens Karies kommen und ganz doll Aua am Zahn verursachen. Naja er ist halt auch erst 2. Dh das Buch würde noch ein paar Monate zwischen gelagert werden, bis er es besser versteht.

    Lg

  10. Hallo Sarah,

    toller interessanter Artikel :)

    Ich finde das Buch ein tolle Sache, da gerade heutzutage gesunde Ernährung schon sehr früh beigebracht werden sollte. Je früher die Kinder den Umgang mit gesunder Nahrung bekommen, desto eher lernen sie, was gut für sie ist und was nicht.

    Liebe Grüße

  11. Wow, tolles Gewinnspiel. Wir erklären über die Buch Serie Wieso weshalb warum mein Körper momentan Krankheiten. Außerdem gibt beim Zähneputzen ein kleines Buch von einer Zahnpastmarke was sie gerne anschauen. LG

  12. Hallo,
    Wie schön, danke für die Buchvorstellung, da werden Kindheitserinnerungen wach.

    Mein Sohnemann ist gerade in der Warumphade zbdcwill am liebsten alles wissen. Besonders gern mag er es, wenn ich ihm die Fragen in Geschichten verpackt erkläre. So kämpfen wir z.B. beim Zähneputzen gegen Zahnmonster.
    LG

  13. Die Tochter war vor kurzem krank mit schlimmen Husten, da hat auf mich immer in ihrer wieder gefragt: mama warum bin ich krank? Warum huste ich?
    Jetzt wo sie wieder gesund ist, mache ich sie auf alles aufmerksam was krank machen kann und sie es vermeiden soll, damit sie nicht wieder in gleiche Situation kommt. Hände waschen vom Essen, nicht ohne Jacke rausgehen etc.

  14. Mit zwei Kindergartenkinder ist das Thema Krankheit bei uns in der Familie allgegenwärtig. Verstärkt wird dies noch durch eine Allergie meinerseits gegen Pollen, Gräser, Hausstaub, Schimmelpilze,etc. Wir reden im Alltag oft wie wichtig Gesundheit, Hygiene, gesundes Essen, Bewegung, z.B. bei Magen-Darm richtiges Händewaschen, woher Bauchschmerzen kommen können, usw, aber auch wie wichtig Medikamente sein können und die richtige Einnahme. Das Buch sieht sehr schön aus, wir würden uns sehr darüber freuen.

  15. Tolles Buch.
    Wir erklären Krankheit mit Zahnmonsterchen, Halsmonster etc. Und mit Hilfe von der Erwin Puppe, die man öffnen kann um einen Blickauf die Organe zu werfen.

  16. Hej! Bei uns sinds kleine Monsterchen, die im Mund von Zahn zu Zahn springen, bunte Kuchenmonsterchen, weiße Milchmonsterchen... wenn sie zu lang drin sind, bauen sie Höhlen :) wir haben auch Schnupfenmonsterchen...

  17. Hallo!

    Wir versuchen die Krankheiten mit Hilfe von ihrem Kuschelbären zu erklären und dem Fieberthermometer zb :) Über das Buch würden wir uns sehr freuen damit geht es bestimmt noch viel leichter!

    Vielen dank für die tolle Verlosung und einen schönen Wochenstart ❤🌺

    Liebe Grüße
    Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Uns gibt es auch hier:
Copyright 2019-2022 - bitte.kaufen - Mein Wunschzettel