Sarah Depold
25. Oktober 2022
(Aktualisiert: 28. Februar 2024)

Invisalign: Erfahrung mit den unsichtbaren Schienen

Als Erwachsene entschied ich mich für eine erneute Behandlung beim Kieferorthopäden. Mit Mitte 30 wählte ich Invisalign, die Schienen, die herausgenommen werden können. Meine Erfahrung mit Invisalign, Vor- & Nachteile, Kosten und dem neuen Alltag, mit Problemen und Fortschritten teile ich gerne mit dir.

Update: Ich habe Fotos zum Vergleich mit Schiene 43 eingefügt. (Etwa 2/3 des ersten Satzes ist vorbei!)

Dieser Beitrag enthält Werbelinks, die ich mit einem * markiere. Dadurch bekomme ich eine kleine Provision, du zahlst beim Kauf des Produktes nichts extra! 🙂

Warum ich Invisalign wählte

Als Teenager wurde ich erfolgreich aus der kieferorthopädischen Behandlung entlassen. Das bedeutete jedoch nicht, dass meine Zähne gerade waren. In den fast 20 Jahren verschlimmerte sich der Schiefstand meiner Zähne zudem. Übersetzt heißt das: Überbiss, schiefe Zähne, kein Aufbeißen der zugehörigen Zähne im Ober- und Unterkiefer usw. Meine Kieferorthopädin hat das alles in medizinische Fachbegriffe verwandelt.

Und sie war auch meine erste Anlaufstelle. Ich fragte mich: Will ich den Rest meines Lebens mit schiefen Zähnen verbringen, die nicht nur optisch, sondern auch gesundheitlich problematisch sind? Der Engstand bei den Zähnen sorgte dafür, dass selbst Zahnseide teilweise keine Chance hat. Ein Paradies für Karies! Nein, das wollte ich nicht. Ich möchte gerade Zähne haben und endlich schön und breit lächeln können.

Doch warum entschied ich mich für Invisalign? Ich googelte erst nach Erfahrungen mit Invisalign und landete in diversen Foren. Das half mir für einen ersten Eindruck. Die Beratung bekam ich bei den Kieferorthopäden vor Ort. Invisalign online bestellen kam für mich nicht infrage. Die Erfahrung damit spricht dafür: Ich kann mich jederzeit an die Kieferorthopäden wenden.

Vor der Behandlung

Ich war als Teenager jahrelang in kieferorthopädischer Behandlung. Richtig gerade waren meine Zähne nie. Doch mit Mitte 30 sah ich ein, dass es eher schlimmer wird. Also machte ich einen unverbindlichen Termin bei meiner Kieferorthopädin.

Sie bestätigte, dass meine bereits vorhandenen Kauprobleme ein Problem werden können. Besonders, wenn es später um Zahnersatz geht - auch wenn ich daran noch gar nicht denken mag. Die untere Zahnreihe steht komplett schief im Frontbereich. Kosmetische Gründe kommen natürlich noch dazu. Endlich gerade Zähne haben.

P. S. Ich wurde mit 17 übrigens als "erfolgreich behandelt" entlassen. Damals hatte ich eine lose Zahnspange und anschließend keine Retainer, also Halteschienen, die es heute im Anschluss an die Behandlung gibt.

Vor der Invisalign-Behandlung standen die Zähne stark schief, verdreht, mit starkem Überbiss - bitte.kaufen
Vor der Invisalign-Behandlung standen die Zähne stark schief, verdreht, mit starkem Überbiss

Behandlungsplan & Tragedauer

Diagnose und Therapie wurde besprochen. Übersetzt heißt das: Meine Zähne sollen gerade werden. Die voraussichtliche Dauer beträgt 8 Quartale, also 2 Jahre Invisalign tragen! Dabei unterscheidet meine Praxis zwischen fünf Stufen, also Schweregraden:

Wunschlisten-App bitte.kaufen
  • Small: 6 - 12 Wochen
  • Light: 6 - 9 Monate
  • Medium: 9 - 12 Monate
  • Full: 12 - 24 Monate
  • Complex: 18 - 30 Monate

Ich bin bei "Full" und mir wurden 2 Jahre Tragedauer der Schienen bzw. Zahnspangen bereits angekündigt. Beraten wurde ich jedoch auch hinsichtlich möglicher Alternativen zu Invisalign und der Kosten.

Meine Zahnbehandlung würde auf jeden Fall zwei Jahre dauern, egal, für welche Zahnspange bzw. Schiene ich mich entscheide.

Bild stammt aus Woche 20 mit den Schienen. Die Gummizüge sieht man hier nicht. bitte.kaufen
Bild stammt aus Woche 20 mit den Schienen. Die Gummizüge sieht man hier nicht.

Video: Invisalign-Erfahrungen

Über meine ersten 12 Wochen mit Invisalign spreche ich im Erfahrungsbericht-Video. Merke dir eins: Du bist nicht allein mit Schmerzen oder Problemen beim Entfernen der Schienen. Das ist die wichtigste Botschaft, wenn man mit Invisalign startet.

Invisalign, Brackets oder linguale Zahnspange?

Ich war etwas voreingenommen, denn Invisalign klang im Internet recht nett: leicht zu tragen, zum Essen entnehmbar, aushaltbare Schmerzen. Bei meiner Kieferorthopädin bekam ich eine Übersicht verschiedener Methoden und der Schweregrade.

60 Schienen im ersten Satz - wöchentlich werden diese gewechselt - bitte.kaufen
60 Schienen im ersten Satz - wöchentlich werden diese gewechselt

Brackets als Erwachsene tragen?

Brackets kennt man ja eher von Teenagern, die eben eine feste Zahnspange tragen müssen. Auf dem Gymnasium kannte ich damals eine Lehrerin, die ebenfalls Brackets hatte. Brackets kamen für mich nicht in Frage. Ständige Schmerzen, nachdem diese neu eingestellt wird, Metalldrähte, die sich gerne mal ins Zahnfleisch bohren und Einschränkungen beim Essen. Mit fester Zahnspange dürfen keine zu harten (Kanten, Möhren), zu faserigen (Ananas) oder klebrigen Dinge (Karamell <3) gegessen werden.

Mein Mann konnte mir einige negative Erfahrungen mit Brackets schildern, sodass ich diese ausschloss. Auch Keramik-Brackets sind aus dieser Sicht nicht besser. Damit sieht man zwar nur den Haltedraht, doch auch damit gibt es Einschränkungen.

Was gegen die linguale Zahnspange spricht

Die linguale Zahnspange wird wie Brackets geklebt, aber an den Innenzähnen. Davon riet mir wiederum die Zahnärztin ab, weil das wohl sehr schrecklich durchzuführen sei und jedes Mal ein großer Aufwand ist, wenn etwas abfällt. Das kann immer passieren (auch bei Invisalign-Attachments).

Diese feste Zahnspange bietet kosmetisch den größten Vorteil: Beim normalen Sprechen sieht man diese nicht so stark wie Brackets. Invisalign-Schienen sind aus der Nähe auch sichtbar.

Allerdings steht diesem Vorteil der krasse Preis gegenüber. Bereits bei der kleinsten Behandlungsstufe "small" ist die linguale Zahnspange 1500 € teurer als die anderen. Bei "full" sind es 2300 € mehr als bei Invisalign.

Die Schienen kommen als vollständiger Satz zu mir nach Hause. - bitte.kaufen
Die Schienen kommen als vollständiger Satz zu mir nach Hause.

Invisalign-Schienen: Gründe dafür

Der größte Grund war: Ich wollte keine pflegeintensiven Brackets haben, die deutlich stärker zu sehen sind. Okay, nun sind meine vielen Attachments tatsächlich auch sehr sichtbar. Das hatte ich vorab nicht erwartet. Immerhin spricht das Marketing von der "unsichtbaren Zahnschiene".

Als Nächstes kommt der Preis dazu. Ich ging davon aus, dass die Schienen deutlich teurer sind als Brackets, die jeder Teenager bekommt. Tatsächlich war der Preis überraschend. Nicht, weil es so günstig wäre (7000 € sind nicht günstig!), sondern weil die Kosten gegenüber Brackets sehr ähnlich waren. Zudem kann ich die Schienen beim Essen herausnehmen und nahezu alles essen. Mit Brackets fallen bestimmte Dinge wie hartes Essen raus.

Sehr cool: Durch den 3D-Scan weiß ich vorher, wie meine Zähne wahrscheinlich nach der Behandlung aussehen. Im Bild unten siehst du die Zahl 60 / 60. Das heißt, nach ca. 60 Wochen sieht mein Gebiss so aus. Jedoch wird es noch einen weiteren Schienensatz geben, weil sich die Zähne nur in der Theorie Woche für Woche entwickeln, wie es das Vorschauvideo verspricht. Das Video wird von der Praxis nach Hause geschickt.

Das heißt für mich: Entweder nach 60 Schienen, oder kurz vorher, wird ein neuer Scan mit einer neuen Computer-Modellierung gemacht. Dann bekomme ich weitere Schienen. Meine Behandlungszeit wird ca. 2 Jahre dauern. Das wusste ich bereits vor Beginn der Behandlung. Meine Ärztin kommunizierte das sehr transparent.

Vorschau auf das Nachher: So sollen meine Zähne nach der Behandlung mit Invisalign aussehen. Die Attachments verschwinden noch. - bitte.kaufen
Vorschau auf das Nachher: So sollen meine Zähne nach der Behandlung mit Invisalign aussehen. Die Attachments verschwinden noch.

Was ich gerne vorher gewusst hätte

Stark färbende Lebensmittel verfärben die Attachments und manchmal auch die Schienen. Nach dem Tee trinken kann man Zähne putzen, doch auf der Zunge bleiben dennoch Farbreste haften. Die können dann die Schienen verfärben. Upsi! Zum Glück wechsele ich meinen Schienen wöchentlich, so war das nicht tragisch.

Ich habe weniger Lust zu naschen. Klar, die Schienen sind schnell entfernt. Doch dann müssen bestenfalls die Zähne geputzt werden (nach den Hauptmahlzeiten), der Mund ausgespült usw. Es ist eben doch etwas umständlich, die Schienen zu entfernen.

Es dürfen keine heißen Getränke mit Schienen getrunken werden. Tee und Kaffee gibt es bei mir also nur noch zum Frühstück und Mittagessen. Früher war Tee kochen eine willkommene Abwechslung bei der Arbeit. Jetzt fällt diese Prokrastination weg.

Woche 10: Ich erkenne schon kleine Verbesserungen am Schiefstand der vorderen Zähne - bitte.kaufen
Woche 10: Ich erkenne schon kleine Verbesserungen am Schiefstand der vorderen Zähne

Schmerzen die Invisalign-Schienen?

Im Internet las ich verschiedene Dinge: Von keinen Scherzen während der Behandlung bis zu Personen, die Schmerztabletten nehmen müssen, weil die so starke Schmerzen durch die Invisalign-Schienen haben. Was hilft da? Sich ein eigenes Bild machen.

Beim Einsetzen der ersten Schienen verspürte ich einen Druck. Das war okay und auszuhalten. Allerdings wurden beim ersten Termin auch die Häkchen für die späteren Gummizüge geklebt. Am nächsten Tag hatte ich solche Schmerzen, weil die Zähne in Bewegung kommen müssen (sie werden auch etwas locker) und ich immer an die Häkchen kam.

Da mir kurze Zeit später ein Häkchen abfiel, ging ich zwischendurch zur Kontrolle. Da wurden mir netterweise alle Häkchen entfernt. Diese brauchte ich noch nicht, weil die Gummizüge erst später kommen. Das bedeutete allerdings auch, dass ich das Entfernen wieder bezahlen musste. Das kam auf meine Quartalsrechnung. Die großen Schmerzen ließen aber nach.

Ich nutzte fleißig die Chewies* (quasi Kaugummis), auf die ich beißen konnte. Dadurch passten sich die Schienen besser an. Das ist eine sehr sinnvolle Investition.

AngebotBestseller Nr. 1
Retainer Reinigungstabletten – 120 Tabletten Retainer frisch, halten Sie Ihre Retainer und...
  • 🌿 Minzig frisch, kein unangenehmer...
  • ⭐ Beseitigt 99,9 % der Flecken, Gerüche und...
  • 💯 Vielfältige Einsatzmöglichkeiten – ! Zur...
  • ⏱️ Express-reinigungszeit – Geben Sie...
  • 🙂 Jedes tablet einzeln versiegelt – wir...
Bestseller Nr. 2
Invisalign® Aligner und Retainer Case, Schwarz
  • Das schlanke, moderne Gehäuse schützt Ihre...
  • Inklusive schwarzer Satin-Tasche zum Tragen von...
  • Weitere Eigenschaften sind: Belüftung hinter dem...
  • Abmessungen 9.53 x 9.53 x 1.91 cm.
  • Aligner nicht enthalten.
Bestseller Nr. 3
5 Stück Aligner Entfernungswerkzeug für Unsichtbare Zahnspangen für Kieferorthopädische...
  • Das Paket beinhaltet: Sie erhalten 5 Stücke...
  • Bequem zu bedienen: Diese unsichtbare...
  • Schönes Material: Das Ausrichtwerkzeug besteht...
  • Praktische Kombination: Mit unseren unsichtbaren...
  • Sinnvolles Geschenk: Sie können das...

Letzte Aktualisierung am 29.05.2024 / *Werbelinks / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Anfang ist am schmerzhaftesten

Am schlimmsten fand ich den Wechsel von Woche 2 auf 3 und auf 4. Danach haben sich meine Zähne eingependelt. Das heißt: Die Zähne waren nicht mehr fest, sondern locker. Nach Woche 4 hatte ich keine Schmerzen mehr mit den Invisalign-Schienen. In Woche 20 merke ich nur noch: "Aha, eine neue Schiene ist da!", weil diese sich etwas fester anfühlt.

Wenn die Schmerzen zu stark sind, würde ich auf jeden Fall sofort zum Kieferorthopäden gehen. Die medizinischen Fachkräfte können feststellen, ob alles im Rahmen ist. Das ist auch der Grund, warum ich meine Schienen nicht online kaufen wollte.

Wie kann ich die Schienen entfernen, wenn alles wehtut?

Ich hatte zu Beginn echt Angst, meine Schienen zu entfernen. Was nun in Sekunden erledigt ist, ließ mich anfangs stundenlang googeln und Erfahrungsberichte mit Invisalign lesen. Es war ein Graus, weil es bei allen so leicht aussah, wie sie die Schienen entfernen.

Die Theorie, wie ich die Invisalign-Schienen entferne, war einfach: klick, klack. Mir wurde in der Praxis sogar gezeigt, wie das geht. Zu Hause stand ich vor dem Spiegel und nichts ging mehr, die erste Schiene saß sehr fest.

Speichere dir den Beitrag auf Pinterest zum Nachlesen:

Invisalign-Schienen: Erfahrungsbericht mit Vorher-nachher-Vergleich - bitte.kaufen
Invisalign-Schienen: Erfahrungsbericht mit Vorher-nachher-Vergleich

Kleine Anleitung zum Entfernen der Schienen

Erneut in der Praxis zeigten mir die Mitarbeiterinnen, dass ich die obere Schiene am besten herausbekomme, wenn ich mit dem rechten Zeigefinger innen am hinteren Backenzahn links ansetze. Unten mache ich das mit den Zeigefingern derselben Seite: Der rechte Zeigefinger löst die Schiene innen am rechten Backenzahn.

Diese Technik änderte einiges! Ich kann die Schienen inzwischen sekundenschnell entfernen, auch unterwegs. Es fühlt sich sehr leicht an - wenn man weiß, wie es geht!

Auch bei den Gummizügen, die ich inzwischen tragen muss, geht das super schnell. Den Mini-Gummi hänge ich am oberen Zahn ein und ziehe ihn in einer fließenden Bewegung nach unten zum Backenzahn. Übung ist der Schlüssel.

Invisalign-Schienen entfernen - Tipp für unten: Am hinteren Backenzahn innen ansetzen und ziehen. Oben: Zeigefinger der anderen Körperseite innen am hinteren Backenzahn ansetzen und leicht ziehen. - bitte.kaufen
Invisalign-Schienen entfernen - Tipp für unten: Am hinteren Backenzahn innen ansetzen und ziehen. Oben: Zeigefinger der anderen Körperseite innen am hinteren Backenzahn ansetzen und leicht ziehen.

Schiene mit Tool entfernen

Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines kleinen Tools. Daran sind Haken, mit denen man ebenfalls innen am Backenzahn ansetzt und die Schiene leicht heraushebelt.

In der Praxis bekam ich das kleine Hilfswerkzeug leider erst später. Das ist der ultimative Tipp, der mir die Angst und Hemmung nahm, beherzter zuzugreifen. Es klappt auch damit sehr einfach, wenn man sich erstmal traut.

Nagellack und Schienen

Daran hatte ich vorher nicht gedacht. Ich wollte auf keinen Fall mit den chemischen Nagellackfingern in meinem Mund herumwursteln. Daher habe ich mir Alternativen zu meiner Lieblingsmarke gesucht. Gefunden habe ich OZN und veganen Nagellack von Kia-Charlotta*.

Kia-Charlotta finde ich sogar noch etwas besser, rein vom Auftrag her. Selbst wenn auch diese Nagellacke keine Blumenwiese sind, hoffe ich zumindest, dass das Werbeversprechen bezüglich weniger Schadstoffe hier tatsächlich stimmen. Im Video (oben) siehst du die Nagellacke auch in Action. 😀

Ablauf der Behandlung

Meine ersten Invisalign-Schienen - bitte.kaufen

Der ganze Prozess rund um die Invisalign-Behandlung. Das ist natürlich sehr individuell. Dennoch kann dir das sicher einen groben Einblick geben. Bisher habe ich gute Erfahrungen mit den Schienen gemacht.

1. Vorgespräch führen

Ich würde immer wieder den Weg über die Kieferorthopädenpraxis gehen. Somit gibt es einen konkreten Ansprechpertner und sofort Hilfe, wenn eine Schiene bricht oder ein Attachment abfällt. Beim Vorgespräch wird geklärt, ob die Behandlung passt. Dann wird der Termin für den Computer-Scan gemacht.

2. Computer-Scan, röntgen & Fotos

Nachdem ich mich für Invisalign (statt Brackets) entschied, ging ich zum Scan-Termin. Mit einem Gerät, das sich wie ein Supermarkt-Scanner anfühlte, wurde mein Mundraum von innen gescannt. Das war seltsam, weil das Gerät recht groß war. Anschließend wurden Röntgenbilder aufgenommen und Fotos vom Ist-Zustandes gemacht. Das kam alles in meine Mappe.

3. Warten auf die Schienen

Ungefähr 6 Wochen musste ich warten, bis meine Invisalign-Schienen fertig waren. Das muss alles auf die Behandlungsdauer zugerechnet werden. Schnell geht das in mittleren und schweren Fällen des Zahnschiefstands also nicht.

4. Termin für Attachments & Einsetzen

Bevor ich die Schienen einsetzen konnte, wurden die Attachments geklebt. Diese sorgen dafür, dass die Zähne mithilfe der Schienen in Bewegung kommen. Meine Kieferorthopädin erkläre mir, dass ohne Attachments die Zähne einfach in dem Zustand bleiben würden. Das dauerte bei mir ca. 45 min, bis alle Attachments und die kleinen Haken für die Gummizüge (Elastics) gesetzt. Diese soll ich jedoch erst später tragen.
Dann wurde mir gezeigt, wie ich die Schienen selbst entfernen kann. Die erste Schiene saß super fest, sodass ich ein Entferungswerkzeug* als Hilfestellung bekam.
Zudem bekam ich beim ersten Termin Chewies* (quasi Kaubonbons für einen guten Sitz der Schienen).

5. Wöchentlicher Schienenwechsel

Ich wechsle jede Woche meine Schienen. Tipp: Zum Wochenende ist der beste Zeitpunkt, da die neuen Schienen oft etwas drücken und man sich so besser daran gewöhnen kann.

6. Kontrolltermine & Behandlungen

Je nach Ablaufplan kommen weitere Behandlungen dazu. Das wird alles vorab berechnet. Bei den Kontrollterminen wird untersucht, ob die aktuellen Schienen gut passen. Bei längeren Behandlungen werden zudem weitere Schienensätze einkalkuliert. Deshalb wird untersucht, ob man vorher bereits wechseln muss, oder ob alles im Plan ist.

7. Gummizüge einsetzen

Gummizüge (Gummis) kamen in Woche 18 dazu. Ober- und Unterkiefer sollen bald besser übereinander stehen. - bitte.kaufen

Erst in Woche 18 kamen die Gummizüge (Elastics) dazu. Diese ersetze ich täglich, damit diese straff bleiben. Manche brauchen sie nicht, andere vielleicht von Beginn an. Das ist sehr unterschiedlich. In der Praxis wurden Häkchen geklebt, in die ich die Gummis einhänge. So kommen Ober- und Unterkiefer näher zueinander.

Geschätzte Kosten: 7000 €

Update: Schiene 43 - 2/3 sind rum!

Im Kommentarbereich bekam ich die Frage, ob ich aktuelle Fotos zeigen mag. Na klar, mag ich das!

Vor vorn sieht die Entwicklung der Zähne schon sehr gut aus. Klar, die Attachments überdecken noch vieles. Auch muss ich weiterhin die Gummis tragen, damit Ober- und Unterkiefer besser übereinander stehen.

Ich merke jetzt noch viel mehr, wie viel besser ich kauen kann. Die Zähne passen einfach besser zueinander. Wie konnte ich vorher nur anders leben, kauen und lächeln?

Schiene 43: noch 17 Invisalign-Schienen bis zum Ende des ersten Satzes - bitte.kaufen
Schiene 43: noch 17 Invisalign-Schienen bis zum Ende des ersten Satzes

Wenn du genauer hinschaust, entdeckst du die Schiefstand der Zähne. Die unteren Vorderzähne werden weiter auseinandergezogen. Wenn du die Bilder vor und nach der Invisalign-Behandlung vergleichst, ist das ein riesiger Unterschied! Vorher stand ein Zahn komplett vor den anderen.

Im Oberkiefer tat sich auch einiges. Die Backenzähne wurden nach hinten bewegt, um vorn mehr Platz zu schaffen. Ich habe auf beiden Seiten Lücken. Diese werden in den nächsten Wochen von den oberen Schneidezähnen gefüllt, die noch mehr nach hinten wandern dürfen.

Invisalign Schiene 43 - es hat sich viel getan - bitte.kaufen
Invisalign Schiene 43 - es hat sich viel getan

Status: Wie komme ich mit den Schienen klar?

Seit genau 10 Monaten habe ich die Schienen täglich (wirklich!) 22 h im Mund. Tagsüber spüre ich sie nicht mehr, sie stören nicht. Ich habe mir einige Dinge überlegt, die mir den Alltag mit Schienen vereinfachen. Denn ich will unbedingt die Tragezeit einhalten.

Mein Leben mit Schienen:

  • Zum Frühstück trinke ich Tee und Kaffee (statt zwischendurch)
  • Schienen putze ich beim Herausnehmen mit der Doppelborstenbürste*
  • Nur abends putze ich sie mit Zahnpasta
  • Unterwegs spüle ich nur aus
  • Für unterwegs hilft eine zweite Box*, die immer in der Tasche ist

Ich habe keine Probleme mehr beim Einsetzen. Schmerzen hatte ich nur am Anfang stark und einmal auf Schiene 23. Vielleicht wurde da etwas Neues bewegt oder meine Tragezeit war zu kurz, wer weiß?

Selbst die kleinen Gummis fliegen nicht mehr im Badezimmer umher, sondern sitzen mit einer Handbewegung am Zahn.

Jetzt sind es noch 17 Schienen bis zum Ende des ersten Satzes. Wie viele Schienen ich wohl im Anschluss zur Ausbesserung bekomme?

So sahen meine Zähne noch am Anfang aus:

Durchsichtige Zahnschienen mit Attachment-Ausbuchtungen - bitte.kaufen
Durchsichtige Zahnschienen mit Attachment-Ausbuchtungen

Für wen ist Invisalign nicht geeignet?

Invisalign Erfahrung - Benötigte Ausstattung - bitte.kaufen

Alle, die gerne essen und zwischendurch naschen, könnten ein Problem mit den Invisalign-Schienen bekommen. Aber man gewöhnt sich an vieles. Ich esse meine Snacks nun einfach zu den Hauptmahlzeiten dazu.
Zudem muss man wirklich bereit sein, die Schienen 22 h am Tag tragen zu wollen. Nur zum Essen dürfen sie herausgenommen werden. Wer also gerne lange und gemütlich isst, könnte mit dem Zeitplan Schwierigkeiten bekommen.

Wann gibt es erste Erfolge mit Invisalign?

Woche 10: Ich erkenne schon kleine Verbesserungen am Schiefstand der vorderen Zähne - bitte.kaufen

Nach wenigen Wochen kann ich bei meiner Fehlstellung bereits erste Ergebnisse sehen. Auch in der Videovorschau konnte ich bereits in der Praxis sehen, wie sich meine Zähne von Woche zu Woche verschieben. Schon in Woche 16 sehe ich deutliche Unterschiede im Vergleich zum Start der Invisalign-Behandlung. Die ersten großen Änderungen sah ich in Woche 10. Dazu hob ich die erste Schiene zum Vergleich auf.

Kann man mit Invisalign normal reden?

Ich habe mich sehr schnell dran gewöhnt. Sicher, im Vergleich zum Sprechen ohne Schienen gibt es leichte Änderungen. Die Zunge prallt beim Reden immerhin an die Schienen, die Zahnstellung verändert sich. Die Zunge gewöhnt sich dran. Beim Schienenwechsel ist es stets etwas ungewohnt. Wer nicht gerade Synchronsprecher ist, wird sich eher nicht beeinträchtigt fühlen.

Sieht man die Attachments?

Die Attachments, also Klebepunkte auf den Zähnen, sind bei mir deutlich sichtbar. Jedoch habe ich auf fast jedem Zahn ein Attachment kleben. Bei Personen, die nicht solch eine große Behandlung vor sich haben, ist das wieder anders. Die Invisalign-Behandlung ist sehr individuell.

Stören die Invisalign-Gummizüge?

Gummizüge (Gummis) kamen in Woche 18 dazu. Ober- und Unterkiefer sollen bald besser übereinander stehen. - bitte.kaufen

Hier kommt es darauf an, wo die Gummizüge angebracht sind. Bei mir sind diese oben innen angebracht und unten an den hinteren Backenzähnen. Ich merke die Gummis nicht, wenn ich normal spreche. Auch optisch sieht man die Gummizüge nur, sobald der Mund weit geöffnet wird. Im Alltag stören sie nicht.

Wie pflege ich die Invisalign-Schienen?

Mein Zubehör für die Invisalign-Schienen. Nicht im Bild: Gummizüge, die erst später dazu kamen. - bitte.kaufen

Den Schienen liegen "Zahnkristalle" bei. Das ist ein Reinigungspulver. Das benutze ich nicht und auch Reinigungstabs für Zahnspangen sind nicht nötig, im Gegenteil. In der Praxis wurde mir empfohlen, die Schienen mit Zahnpasta und Zahnbürste zu reinigen. Das reicht auch vollkommen aus. Am besten eignet sich hierfür eine Zahnersatz-Zahnbürste*, weil sie perfekt geformte Borsten hat.

Kosten Invisalign-Schienen

Die voraussichtlichen Gesamtkosten betragen rund 6800 € für 2 Jahre Invisalign-Schienen. Und obwohl laut Behandlungsplan "ästhetische Gründe ausgeschlossen" und "erhebliche Folgeprobleme bestehen, zahlen weder meine Krankenversicherung, noch meine Krankenzusatzversicherung.

Meine Krankenversicherung würde nur zahlen, wenn chirurgische Eingriffe vorab zusätzlich nötig wären. Dennoch habe ich den Invisalign-Behandlungsplan eingereicht. Zahlen muss ich das Geld dennoch allein. Die Begründung blieb bestehen.

Meine Kieferorthopädenpraxis bietet auch einen Zahlungsplan über einen externen Dienstleister an. Damit sind monatliche Zahlungen möglich. Dann hätte ich allerdings über 36 Monate finanzieren müssen und das wollte ich nicht. Also wählte ich die Quartalszahlungen für Invisalign.

Bisherige Zahlungen

  1. Quartal: 375 € für Aufnahmen, Fotos & Analyse
  2. Quartal: 2900 € für Schienen und erste Behandlungen
  3. Quartal: 280 € für Kontrolltermin

Wie sehr stören die Schienen kosmetisch?

Mich stören die Schienen nicht kosmetisch. Ich merke sie kaum, weil sie nach den vergangenen Monaten einfach dazu gehören. Ich zeige mich so auch in meinen Kursen als SEO-Expertin. Es macht mir nichts aus, mich mit Schienen in meinen Online-Kursen zu zeigen. Der Zeitraum ist begrenzt, auf das Ergebnis freue ich mich. Zudem macht es mich froh, dass ich mich endlich zur kieferorthopädischen Behandlung als Erwachsene entschieden habe.

Von weiter entfernt sieht man sie weniger. Bei mir kommt dazu, dass ich fast auf jedem Zahn Attachments kleben habe. Diese sieht man viel deutlicher als die Schienen selbst. Die Invisalign-Schienen machen vielmehr glänzende Zähne, was ganz nett ist.

Invisalign: Vorher-nachher-Bilder

Vor Beginn der Behandlung war alles schief. Ich konnte nicht richtig aufbeißen, die Zähne stehen in viele Richtungen verteilt. Offen lächeln fällt mir schwer, weil ich oft genug dumme Kommentare dafür bekam. Diese immer wieder auszublenden, ist nicht leicht.

Vor der Invisalign-Behandlung standen die Zähne stark schief, verdreht, mit starkem Überbiss - bitte.kaufen
Vor der Invisalign-Behandlung standen die Zähne stark schief, verdreht, mit starkem Überbiss

In Woche 10 mit Invisalign sehe ich Änderungen am oberen und unteren Schneidezahn, die sehr schief standen.

Woche 10: Ich erkenne schon kleine Verbesserungen am Schiefstand der vorderen Zähne - bitte.kaufen
Woche 10: Ich erkenne schon kleine Verbesserungen am Schiefstand der vorderen Zähne

In Woche 20 habe ich bereits Gummizüge und merke, dass die obere Zahnreihe deutlich gerade steht. Die Lücken im Backenzahnbereich werden größer, weil die Zähne Stück für Stück nach hinten gezogen werden. Das ist wie bei einer Perlenkette. Meine unteren Zähne sind zwar noch etwas ungerade, aber stark verbessert.

Ich habe nicht erwartet, dass die Ergebnisse so schnell sichtbar sind, obwohl ich das Invisalign-Vorschau-Video gesehen habe, das meine Zähne Woche für Woche zeigt.

Bild stammt aus Woche 20 mit den Schienen. Die Gummizüge sieht man hier nicht. bitte.kaufen
Bild stammt aus Woche 20 mit den Schienen. Die Gummizüge sieht man hier nicht.

Erfahrungsbericht: Ausblick mit Invisalign

Zwei Jahre Tragedauer sind eine lange Zeit. Doch einen Teil habe ich bereits geschafft! Auf meinem Wandkalender streiche ich jede Woche durch, die ich absolviert habe. Ich werde den Beitrag aktuell halten und neue Vorher-nachher-Bilder mit Invisalign hochladen. Es bleibt spannend! Bisher bin ich mit den Schienen sehr zufrieden und auch mit den Ergebnissen.

Lass mich gerne im Kommentar wissen, wie es bei deiner Behandlung läuft oder ob du noch überlegst, mit Invisalign zu starten. ☺️

Kostenlos & ohne Werbebanner: Wunschzettel-App bitte.kaufen

29 comments on “Invisalign: Erfahrung mit den unsichtbaren Schienen”

    1. Hallo Oscar,
      danke für deinen Kommentar!
      Invisalign dauert bei mir noch rund 1,5 Jahre.
      ich sehe jetzt schon einige Veränderungen und mag das System sehr!
      Kann ich empfehlen.
      Liebe Grüße
      Sarah

    2. Hallo liebe Sarah, ich habe auch die Schienen. Mache mir bisschen Sorgen, wegen ASR. Kontaktier mich doch gerne hier ist meine Nr (gelöscht durch Admin) und meine E-Mail findest du unten.

    3. Liebe Anna,
      deine Telefonnummer habe ich aus Datenschutzgründen nicht veröffentlicht.

      Ich musste ASR approximale Schmelzreduktion googeln. Das hatte ich nicht, wurde mir vorab aber etwas erklärt.

      Tipp: Ich habe immer noice canceling Kopfhörer mit bei den Arztterminen, das hilft. 🙂

      Liebe Grüße
      Sarah

    4. Ich habe heute eine bekommen und es tut so weh! Ein Riesendruck auf den Zähnen und wenn du etwas essen möchtest dauert es ewig sie rauszunehmen!
      So ein schönes Gefühl, wenn du sie rausnehmen kannst!!!

    5. Liebe Lara,
      ich kann es noch genau fühlen: der Tag des Einsetzens der Schienen war okay, bisschen Druck.

      Am nächsten Tag hat es sooo wehgetan. Ich hätte schreien können.
      Ich konnte den Druck glücklicherweise etwas lindern, weil ich Häkchen (die ich noch nicht brauchte) wieder entfernen lassen können.
      Das ist individuell verschieden.

      Da hilft nur: Viel Suppe und Flüssiges.

      Halte durch, es lohnt sich!
      Ich bin inzwischen bei Schiene 60 + 3, also 63 im zweiten Satz und es sieht so schön aus. 🙂

      Liebe Grüße
      Sarah

  1. Hallo Sarah,

    ich bin mit meiner Behandlung fast fertig. Danke das du mir den Tipp mit diesem Entfernungswerkzeug gegeben hast. Habe ich sofort bestellt, ich habe mir meine Nägel von dem andauernden Raus und reinmachen der Schienen echt kaputt gemacht.Die bahandlung ist so wie du sagst, es gibt Schienen da merkt man, ah ne neue Schiene drückt ein bisschen, es gibt aber auch Schienen wo ich mal 1-2 Tage eine Tablette nehmen musste. Alles in allem bin ich froh diesen Schritt gegangen zu sein, obwohl ich mit 56 Jahren schon recht "alt" bin. Bei mir waren es 27 Schienen im 14 Tage wechsel und nun trage ich zur Zeit die letzte und freue mich über das Ergebniss.

    1. Liebe Claudia,
      danke für deinen Beitrag!
      Ich habe die Nägel jetzt immer super kurz, das klappt ganz gut.
      Ich bin auf Schiene 34 (7-tägiger Wechsel) und habe noch sehr viele vor mir.
      Geplant sind 60, es werden aber noch viel mehr, durch eine Korrektur.
      Anscheinend ist diese immer nötig, laut Ärztin.
      Wenn ich mehr weiß, ergänze ich meinen Beitrag.

      Ich merke schon jetzt nach 34 Wochen einen krassen Unterschied.
      Daher denke ich auch: gute Entscheidung.

      Und das Alter ist auch egal: Wichtig ist, dass man sich wohlfühlt. ❤️

      Ich wünsche dir deinen tollen Aha-Moment beim Entfernen der letzten Schiene (bzw. attachments usw. :))

      Liebe Grüße
      Sarah

  2. Hallo Sarah, würdest du es auch für einen 12 jährigen empfehlen? Ich habe Bedenken bzgl. des Herausnehmens beim Essen. Wo tust du diese hin wenn du unterwegs bist? Oder bei ihm z.B. in der Schule, in der Pause, wo nur kurz ein Brot gegessen wird - oder man ist unterwegs und isst etwas? Darf ich fragen was es bei dir kostet? Ich war gestern bei eine Kieferchirurgin und sie hat mir 7200 EUR für das "große Paket" veranschlagt. Wieviel Schienen das sind weiß ich nicht genau, aber Wechsel alle 2 Wochen und Zeitraum 1,5 - 2 Jahre.
    Danke für deine Informationen und dir alles Gute.
    Viele Grüße

    1. Hallo Martina,
      wie passend, denn mein 12-jähriger Sohn hat nun auch seine Zahnbehandlung gestartet - aber nicht mit Invisalign.
      Wir haben dieselbe Ärztin und es stand niemals zur Debatte, ob er Schienen bekommt.
      Ihm wurden verschiedene feste Spangen (u. a. Brackets, Mini-Brackets, Keramik-Brackets etc.) empfohlen.

      Nach 9 Monaten Erfahrung und als Mama von drei Kindern:
      Es kommt drauf an.

      Möchte dein Sohn wirklich, wirklich immer die Schienen zum Essen rausnehmen, pflegen, Zähne reinigen und wieder einsetzen?
      Mit der Zeit klappt das zwar immer schneller, aber als Kind, gebunden an Stundenpläne, finde ich das sehr unpraktisch.

      Eine feste Zahnspange erlaubt mehr, vor allem, kann sie nicht vergessen werden.
      Bei Invisalign ist das Tragen von 12 Stunden pro Tag ungemein wichtig.
      Das wird bei mir schon knapp.
      Mein Sohn würde das zeitlich nicht schaffen.
      Wie auch?
      Pausenbrot - Zähne putzen bzw. ordentlich spülen geht notfalls auch mal.
      Das macht im Schulklo sicher keinen Spaß.

      Ich hatte meine Preise auch im Blogpost aufgeschrieben:
      7000 € sind es bei mir knapp.
      Eine feste Zahnspange wäre bei mir teurer.

      Allerdings ist das bei Kindern nicht so!
      Die Kosten werden bei regelmäßigem Tragen der festen Spange (nicht Invisalign-Schienen!) zum großen Teil übernommen.
      Je nachdem, welches Paket gewählt wird.
      So zahlen wir bei meinem Sohn viel weniger für hochwertige und nicht so stark sichtbare Keramik-Brackets.

      7200 € klingt normal für Schienen, aber bei Kindern gibt es günstigere Wege und persönlich würde ich denken, dass eine feste Spange für Teenager besser geeignet ist.

      Im Zweifel hole dir gerne nochmal eine Beratung beim Kieferorthopäden.
      Vielleicht haben sie Erfahrung mit Invisalign bei Jugendlichen?
      (Oder sie verdienen damit nur mehr. 😇)

      Wie gesagt: Unsere Praxis finde ich top, wurde auch ausgezeichnet für Invisalign und dennoch war davon bei unserem Sohn keine Rede. 🙂

      Liebe Grüße
      Sarah

  3. Hallo Sarah,
    ich finde deinen Beitrag super toll und auch dein Video war super hilfreich. Bin selbst gerade bei Schiene 28 von 46, ebenfalls mit wöchentlichen Wechsel. Soll dann aber auch weitere Schienen erhalten, denn ich habe genau die Probleme, die du auch hast.

    Eine Frage brennt mir aber unter den Nägeln: sind bei dir Zähne locker geworden? Also nicht nur so, dass es sich so anfühlt, sondern dass sie tatsächlich wackeln?

    Die Frontzähne in meinem Unterkiefer wackeln ganz schlimm, bewegen sich bei jeder Zahnseiden-Bewegung mit. Ich finde das ganz schlimm, denn ich kann wackelnde Zähne ganz und gar nicht leiden 😅
    Klar, der Weg ist das Ziel..jedoch kann ich nichts mehr abbeißen ohne die Angst zu haben, dass meine Zähne dann in dem Lebensmittel drin stecken.

    Die Kieferorthopädin hat beim letzten Kontrolltermin auch den „Grad der Lockerung“ mit 2 beziffert und meinte es sei alles in Ordnung. Wenn man dann googelt, bekommt man richtig Angst.

    Auch würde mich mal ein aktuelles Bild von dir interessieren, wie stark die Veränderungen mittlerweile sichtbar sind. Wäre toll, wenn du das mit uns teilst. Gern können wir uns auch gegenseitig austauschen, denn ich finde, dass man nur von Leidensgenossen wirklich verstanden werden kann. Mein Mann kann das alles bald nicht mehr hören, er träumt mittlerweile schon von Zähnen 😂

    Ich danke dir für deine Antwort und wünsche dir weiterhin ganz ganz viel Erfolg mit der Behandlung. Wir schaffen das! 🍀

  4. Liebe Sarah,

    danke das du deine Erfahrung mit uns teilst☺️ ich selber habe bei meinem Zahnarzt nach einer Invisalign Behandlung angefragt. Dieser arbeitet wohl mit einem Kieferorthopäden der darauf spezialisiert ist. Hat den Status Platinum Elite. Habe einen Tiefbiss und eine Mittellinienverschiebung. Ist wohl auch nicht so einfach. Soll wohl mit 2 Jahren rechnen. Finde ich auch persönlich nicht so schlimm aber der Preis von 7450€ schreckt mich schon sehr ab. Er meinte mit 4000-5000€ würde es nicht hinhauen…daher rechnete ist mit 6000-6500€. Habe keine verdrehten Zähne und auch einen Kreuzbiss oder ähnliches. Nun steht schon der Heil und Kostenplan aber habe ein komisches Bauchgefühl 🤷🏼‍♀️🙈

    1. Hallo,
      danke dir auch für das Kompliment. 🙂
      Die Entscheidung kann dir leider niemand abnehmen.
      Ich hab tatsächlich auch vorab nach Novellen Erfahrungsberichten mit Invisalign gesucht, aber vor allem die Anbieter selbst gefunden.
      Daher schrieb ich auch den Artikel.

      Jetzt bin ich auf Schiene 46 und über ein Jahr dabei.

      Ich würde es bisher immer wieder machen, weil ich jetzt schon so viel Verbesserung sehe. 🙏

      Sofern man keinen Kredit aufnehmen muss und es für sich selbst macht: ja.

      Bei Unsicherheiten: lieber noch länger drüber schlafen. ☺️

      Alles Gute für dich!
      Liebe Grüße
      Sarah

    2. Hallo Sarah,
      wofür hast Du Dich jetzt entschieden.
      Ich frage, weil ich einen ähnliches Zahn/Kieferproblem wie Du habe.

      VG

  5. Danke für deine schnelle Nachricht ☺️

    Darf ich noch fragen bei welchem Kieferorthopäden du in Behandlung bist?

    Drüber schlafen muss ich auf jeden Fall.
    Das es gemacht werden soll, weiß ich aber bin mir mit dem KFO sehr unsicher. Es wurde nicht viel aufgeklärt und einen Clin Check oder diese Simulation habe ich auch gar nicht erhalten. Der Vertrag bzw Heil und Kostenplan wurde auch nicht persönlich besprochen sondern zugeschickt mit Bitte um Unterschreibung. Finde das halt alles so unpersönlich und chaotisch. Bei solch einem Preis erwarte ich einfach etwas anderes.
    Fände es wirklich sehr schade wenn mir nachher ein anderer KFO ein Preis mit 1000€ Unterschied nennt mit der selben Leistung.

    Liebe Grüße
    Franziska

    1. Hallo Franziska,
      lass dich einfach woanders erneut beraten. 🙂

      Es gibt ein Verzeichnis mit Anbietern von Kieferorthopäden, die Invisalign verwenden:
      https://www.invisalign.de/find-a-doctor

      Mein Kieferorthopäde taucht gleich als erstes auf (bei meiner Postleitzahl).

      Meine Betreuung war perfekt, man sollte sich schon wohlfühlen.
      Ich sah auch vorab einen Preisplan.

      Bei meinem Schweregrad kostet das entsprechend ca. 7000 €.
      Beim nächsten sind es mehr.

      Das ist alles transparent in der Praxis.
      So sollte das überall sein.

      Wenn Zweifel sind: woanders hingehen.

      Zu den Preisen weiß ich leider nichts Genaues, ob es Fixpreise überall sein?
      Das wäre interessant, zu erfahren. 🙂

      Liebe Grüße
      Sarah

  6. Ich habe die Beratung beim Zahnarzt und Kieferorthopäden bereits hinter mir. Die Tatsache, dass Aligner eine Option sein könnten, erleichtert mir die Entscheidung. Die Zahnspange, die ich in meiner Jugend getragen habe, hat zwar ein paar Fehlstellungen wegzaubern können, jedoch nur einige Jahre.

    1. Hallo Leonie,
      danke für deinen Erfahrungsbericht!
      Genau so erging es mir auch (und damit sicher auch vielen Erwachsenen, die nun schiefe Zähne haben und eine Korrektur mit Zahnschiene oder Zahnspange suchen!).
      viele Dank für's Teilen!
      Sarah

  7. Danke für den informativen Beitrag. Einige meiner Zähne sind tatsächlich ein wenig schief. Mittlerweile stört mich dieser Faktor auch im Alltag. Eine Korrektur erscheint mir als sinnvoll.

    1. Hallo Leonie,
      besprich das gerne mit deinem Zahnarzt bzw. Kieferorthopäden. Das sind die Profis. 🙂
      Bei kleinen Korrekturen dauert die Invisalign-Behandlung auch nicht so lang wie bei mir.
      Liebe Grüße
      Sarah

  8. Hallo Sarah ich lasse mich mal bei meinem Kieferorthopäder wegen einer Invesaligen Schiene beraten, zum einen wril ich ein enges und einen Kreuzbiss ubd schiefe Zähne habe und zum anderen habe ich Trotz Beißschiene Ohren schmerzen die nicht von einer entzündung kommen. Ich hoffe die Schiene geht nicht so auf die Ohren?
    Ich habe eine Frage kommen die Gummis von den Backenzähnen wieder runter nach der Behandlung, oder bleiben Sie drauf? Danke im Vorraus. Über eine nette Antwort würde ich mich sehr freuen.

    1. Hallo Felicitas,
      zu den Ohren kann ich persönlich nichts sagen, da ich hier mit der Schiene keine Probleme habe.
      Vor der Behandlung wurde jedoch mein Kiefer und die Gelenke komplett bewegt und geschaut, ob ich irgendwo Probleme habe.

      Die Gummizüge muss nicht jeder tragen.
      Ich muss sie inzwischen wieder tragen (noch in Behandlung), weil sich der Überbiss nicht richtig zurückentwickelt hat.
      Nach der Behandlung kommen alle Attachments und auch die Häkchen für die Gummizüge weg.

      Es folgt ein Retainer (ein kleiner Haltedraht, der innen gegen die Zähne geklebt wird) und eine lebenslange Nachtschiene.

      Bezüglich der Schmerzen gehe am besten auf deinen Kieferorthopäden zu. Der ist da Profi. 🙂

      Viel Erfolg mit deinen Invisalign-Schienen!

      Liebe Grüße
      Sarah

  9. Als jemand, der sich für Invisalign interessiert, ist es wichtig, sowohl positive als auch negative Erfahrungen zu betrachten. Interessant zu lesen, dass die Anpassung an die Schienen anfangs etwas ungewohnt sein kann, aber nach einer gewissen Zeit wird der Tragekomfort besser. Es ist beruhigend zu wissen, dass viele Menschen positive Erfahrungen mit Invisalign gemacht haben und dass die Schmerzen in der Regel nachlassen. Dieser persönliche Bericht gibt einen realistischen Einblick in die Erfahrungen mit Invisalign und kann dabei helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

    1. Oha, was ist denn das für eine ChatGPT-Antwort zum Linkaufbau?
      Nächstes Mal gerne mit persönlichem Kommentar und kein Link zur Kieferorthopäden-Praxis mit Werbung einfügen. 😉
      Danke!

  10. Gut zu wissen, dass eine Behandlung mit den Invisaligns in den härtesten Fällen bis zu 30 Monate gehen kann. Ich habe eine leichte Zahnfehlstellung, die mich allerdings trotzdem stört. Dafür möchte ich mich von einem Kieferorthopäden für Invisaligns beraten lassen.

  11. Hallo Sarah,

    Wieviel Schienen hast du im 2. Durchgang bekommen.
    Konntest du die Behandlung beenden?
    Bist du zufrieden mit dem Ergebnis?

    Grüße Karin

    1. Hallo Karin,
      danke für deine Fragen!
      Ich bin tatsächlich noch nicht durch und will demnächst den Beitrag aktualisieren.
      Heute habe ich erfahren, dass ich ein drittes Refinement (also 4. Schienensatz) bekomme.
      Bei mir sind die Zähne nicht alle mitgegangen. Aber jetzt, 1,75 Jahre nach Start sieht man von vorn kaum noch schräge Zähne.
      Ich bin bis jetzt sehr zufrieden!
      Schmerzen habe ich keine mehr bei Schienenwechsel.

      Ich muss nur noch dranbleiben, ca. 12 Wochen.

      Liebe Grüße
      Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Uns gibt es auch hier:
Copyright 2019-2024 - bitte.kaufen - Mein Wunschzettel