Sarah Depold
17. September 2017

Rezension: Familie Ordentlich - Die 30-Tage-Challenge

Jetzt teilen

Ausmisten ist genau mein Thema, das habt ihr bestimmt schon mitbekommen. Zu diesem Thema sowie Tipps für den Familienalltag, Rezepte, Ordnung, Zeit mit Kindern und für mich hat Nicole Weiß ein Buch geschrieben. Familie Ordentlich heißt ebenfalls ihr Blog, den ich gerne lese. Vielen Dank an den humboldt Verlag für das Rezensionsexemplar und die Grundausstattung, die ich für die 30-Tage-Challenge brauche. Zusammen mit dem Verlag verlose ich das Buch Familie Ordentlich zweimal. 

Mit Familie Ordentlich Zeit schaffen & Stress reduzieren

Nicole verspricht in ihrem Buch von Mutter zu Mutter mehr Zeit für mich, die Familie, weniger Stress und mehr Zufriedenheit. Schon am ersten Tag ihrer 30-Tage-Challenge löscht sie mit ihrem Tipp einen großen Unzufriedenheitspunkt bei mir aus: die Chaos-Kisten. Wie sehr es mich nervt, dass jeder sein Zeug überall liegen lässt! Selbst nach Aufforderung wird es nicht weggeräumt. Mit den Chaos-Kisten bekommt jedes Familienmitglied eine Box, in die ich die Habseligkeiten räumen kann, die ich morgens finde. Dadurch fällt das Meckern weg, weil keiner aufräumt und auch Stress geht verloren. Dieser Punkt funktioniert super! P. S. Alles, was aus der Kiste überquillt verschwindet im Keller. Oder Müll.

Die Challenges sind in jeweils fünf Unterpunkte geordnet. Leicht zu schaffen, wenn man sich jeden Tag ein bisschen vornimmt. Mit dabei sind Tipps für das Halten von Ordnung, DIY- und Kinderbeschäftigungs-Ideen, Rezepte und natürlich Hinweise zum einfachen Ausmisten.

Rezension: Familie Ordentlich von Nicole Weiß - Die 30-Tage-Challenge | Ein tolles Buch zum Thema Ausmisten, Ordnung halten, Kinder beschäftigen und DIY-Tipps | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Rezension: Familie Ordentlich von Nicole Weiß - Die 30-Tage-Challenge

Tipps rund um Haushalt, Ordnung & Kinder

Es sind sehr viele Tipps zum Thema Ausmisten und Ordnung halten im Buch enthalten. Man kann sich aussuchen, wo man starten möchte. Natürlich kann man Punkte auslassen, die nicht zur Familie passen. Aus den Challenges gefallen mir besonders die Hinweise zu diesen Themen:

  • Kinder
    • Aus Salzteig Waren für den Kaufmannsladen herstellen
    • Kinderbuch-Nachmittag
    • Fotosafari im Wald
  • Ordnung
    • Papierflut bewältigen
    • Vorräte sortieren
    • 38 Dinge, die man sofort entsorgen kann
  • DIY & Rezepte
    • Müsli-Rezept
    • IKEA-Hack: Kinderbuch-Regal
    • Oobleck herstellen
  • Zeit für mich
    • Erwachsenengespräche (!!!)
    • Date-Night zuhause veranstalten

Als alter Ausmist-Hase, habe ich von den 38 Dingen nichts mehr zuhause, doch die Tipps sind allesamt super. Schön ist, dass Nicole in ihrem Ratgeber vielen Dinge vereint, die so tatsächlich zu mehr Zufriedenheit führen können. Z. B. rät sie, einen Hausdurchgang zu machen und Dinge zu finden, die stören. Diese kann man nach und nach beseitigen.

Wunschlisten-App bitte.kaufen

Mit ihren Regeln bekommt man einen guten Leitfaden in die Hand. Man lernt, wie man eine Morgen- und Abendroutine initiieren kann. Dass alle Sachen, die in unter 3 Minuten schaffbar sind, sofort zu erledigen sind und wie man Pläne erstellt, die weiterhelfen: Putzpläne, die dauerhafte Einkaufsliste oder ein Menü-Plan. Einiges machte ich schon oder probierte ich dank Familie Ordentlich aus: Spielzeug ausmisten. Doch hier lernte ich noch dazu, wie man sich zusammen mit Kindern von Dingen trennt:

"Welche Puppe magst du behalten?" statt "Welche magst du weggeben?" - Nicole Weiß

Anderes passt nicht zu uns, wie ein Putzplan (Juchu, wir haben endlich eine Putzfee!) oder die gemeinsame Gestaltung des Kinderzimmers (Lieber nicht, ich mag es so!).

Zeit für mich: Gedanken für das Tagebuch & Bucket List - Familie Ordentlich | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Zeit für mich: Gedanken für das Tagebuch & Bucket List - Familie Ordentlich

Veränderungen in mir

Nach Lesen des Buches stelle ich nun wirklich jeden Morgen die Waschmaschine und den Geschirrspüler an. Die Situation mit dem Geschirr hat sich bei uns tatsächlich gebessert. Das war vor kurzem noch anders: Ausmisten Vorher-nachher-Vergleich. Ich putze sogar die Oberflächen der Küche täglich. Am Wochenende klappt das allerdings noch nicht so gut. Zu viele Leute vor Ort, zu viel Gewusel. Auch die Chaos-Kisten mag ich sehr. Ich meckere weniger, weil mir Ordnung extrem wichtig ist. Die Morgen- und Abendroutine ziehe ich auch abgewandelt durch.

Ambitioniert bin ich zudem, denn ich möchte nach der Inspiration mit den vielen Tipps selbst Brushlettering-Bilder für unsere kahlen Wohnzimmerwände machen. Auch ein Menü-Plan soll hier endlich einziehen. Trotz Thermomix klappte das bisher nicht. Der wichtigste Punkt ist mein Shopping-Verhalten: Nicole empfiehlt, drei Tage mit Kaufentscheidungen zu warten. Das fällt mir als Impulskäuferin sehr schwer.

Das Buch ist der Knaller, finden übrigens auch einige Leute auf Instagram. :) Wer mag, kann unter dem Hashtag #familieordentlich bei der 30-Tage-Challenge mitmachen.

Kostenlos & ohne Werbebanner: Wunschzettel-App bitte.kaufen

https://www.instagram.com/p/BY3XgZjDIYq/

Mehr zum Buch Familie Ordentlich

Gewinnspiel

Wenn ihr gewinnen möchtet, verratet mir bitte, wo bei euch Optimierungspotenzial steckt: Wohnung entmüllen, Ordnung halten oder wollt ihr einfach in die Tipps schnuppern? Verlost werden zwei Bücher von Familie Ordentlich. Vielen Dank an den humboldt Verlag für die Gewinnspiel-Exemplare!
Das Gewinnspiel läuft bis 24.09.2017, 20 Uhr. Ausgelost wird via random.org.
Rezension des Ratgebers von Nicole Weiß: Familie Ordentlich | Mehr Infos auf Mamaskind.de

Rezension des Ratgebers von Nicole Weiß: Familie Ordentlich

bitte.kaufen - Mein Wunschzettel - Deine App für deine Wünsche

48 comments on “Rezension: Familie Ordentlich - Die 30-Tage-Challenge”

  1. Hier gibt es noch so einiges zu optimieren. Ordentlich war ich noch nie, aber mit Kind fällt es mir noch schwerer. Über das Buch würde ich mich sehr freuen.

  2. Ich bin eine Chaos Queen, aber hab mir fest vorgenommen, unsere Wohnung in den Griff zu bekommen. Mit zwei kleinen Jungs eine echte Herausforderung! Mein Problem sind 'leere Flächen' wie Esstisch oder Sofa, wo alles immer einfach abgelagert wird. Ich wäre bei der 30 Tage challenge dabei!

  3. Ich bin auch sehr ordnungsliebend und ich schaffe es mittlerweile ganz gut, unser Haus mit den 3 Kindern in Schuss zu halten. Es gibt aber dennoch Optimierungsstellen... Stichwort Keller oder Abstellräume... oder die Garage mit dem ständig wachsenden Fuhrpark... Ich würde mich sehr freuen, ein Exemplar des Buches zu bekommen!

  4. Oh Ja, das wäre DAS Buch für uns. Putzen und Aufräumen sind kein großes Problem, aber Ausmisten und es irgendwie schaffen, nicht so viel KRAM anzuhorten... daran scheitern wir echt. Von den 38 Dingen, die man sofort ausmisten kann, haben wir bestimmt 42 zuhause ;-) ;-)

  5. Wir sind auch eine 5 köpfige Familie in einem Haus wo gefühlt alles immer liegen bleibt und ich jeden Tag aufs neue gegen das Chaos Kämpfe. Über ein paar alltagstaugliche Tipps würde ich mich freuen.
    LG Jeanette

  6. Hallo Sarah,
    das Buch können wir gut gebrauchen. Sowohl bei der Ordnung als auch beim Ausmisten meines 5-Personen-Haushalts brauche ich Hilfe.
    Viele Grüße,
    Stefanie

  7. Tipps zum Ausmisten fänd ich super. Bei uns stehen noch Kartons vom Umzug. Erst schwanger und nun mit Baby und Kleinkind schiebe ich es immer vor mir her. Aber auch andere Themenbereiche interessieren mich.

  8. Hallo,
    ich muss unbedingt die Wohnung optimieren/mich von Dingen trennen die unwichtig sind um mit zwei Kindern unter zwei Ordnung halten zu können.Ich habe dazu schon ein Buch gelesen, komme aber nicht weiter.
    Vielleicht helfen ja die Tipps in diesem Buch, ich würde mich sehr darüber freuen, denn Unordnung und Chaos ist das selbige für die Seele !
    Viele Liebe Grüße

  9. Das nenn ich mal eine tolle Rezension, Sarah. Danke :) Wir brauchen unbedingt Unterstützung beim Chaos. Wir lassen alles herumliegen, bis ich die Krise bekomme und dann wird gemeinschaftlich aufgeräumt und geputzt. Eine Routine wäre super. Liebe Grüße an euch 😘

    PS.: Über Ideen zur Date-Night Zuhause habe ich auch geschrieben und ein DIY gemacht. Vielleicht ist das noch interessant?

  10. Dieses Buch klingt echt super. Ich bin ständig am ausmisten...aber so richtig komme ich nicht voran...vorallem im Zimmer des Sohnes ist es schwer.
    Ich bin sehr neugierig auf die Tipps in dem Buch...
    Liebe Grüße, Carola

  11. Tolle Rezension und wirklich spannendes Thema, danke dafür! Da hier wahrscheinlich demnächst ein Umzug ansteht, haben wir tatsächlich viel Ausmistpotential. Außerdem erhoff' ich mir ein paar Tipps, um das neue Zuhause gleich von Anfang an ordentlich zu halten bzw. direkt dementsprechend zu planen. Liebe Grüße aus Leipzig, Stefanie.

  12. Bei uns ist Ordnung zu halten das größte Thema...mein Mann und ich freuen uns immer, wenn wir es mal wieder schaffen alles so aufzuräumen, daß wir uns wieder wohl fühlen, und dann sieht es im Alltagsstress nach kürzester Zeit wieder so aus...Mittlerweile ist uns auch wichtig, daß unser Kind nicht im Chaos aufwachsen muss, und trotzdem klaffen Theorie und Praxis doch ständig auseinander! Das Buch sieht nach einem hilfreichen Leitfaden aus!

  13. Ach ja, ordentlich war ich auch mal, vor den Kinder ;)
    Naja, im Grunde nicht schlimm, dass es nicht mehr so ist, aber nervig schon, wenn man das Augemistete nur von einer Stelle zur nächsten räumt um es dann doch wieder an den alten Platz zu bringen...
    Ich würde mich sehr über das Buch freuen, unser Zuhause bestimmt auch :D

  14. Hallo Sarah,

    Bei unseren 4 Kinder liegt eigentlich in jedem Raum Spielzeug und das macht mich wahnsinnig. Außerdem hat vor allem unser Großer große Problem Ordnung in seinem Kinderzimmer zu halten.

    Ich hoffe im Buch Anregungen zu finden um Dinge auszusortieren und allgemein besser die Ordnung halten zu können.

    Viele Grüße
    Mama Maus

  15. Hallo,
    schon als ich das erste Mal von diesem Buch gelesen habe, hab ich es bei Amazon auf die Wunschliste gesetzt. Ich brauche unbedingt Tipps zum Ausmisten und Ordnung halten und Anregungen, wie ich die ganze Familie einbeziehen kann. Meistens bin ich von vier Personen die einzige, die hier versucht Aufzuräumen :-/

    Liebe Grüße Andrea

  16. Hallo Sarah!
    Tolle Rezension, hört sich wirklich spannend an.
    Wir haben drei Kinder und ich bin im Moment durch Krankheit und körperliche Beeinträchtigungen stark eingeschränkt. Es bleibt sehr viel liegen, was mich zusätzlich belastet. Es wäre toll ein paar Anregungen zu haben, auch um zu wissen, wo man mal anfangen könnte.
    Liebe Grüße Anne-Aymone

  17. Vielen Dank für die Rezension, das Buch klingt echt gut.
    Unsere große Baustelle ist das Arbeitszimmer - das macht seinem Namen alle Ehre... hier kommt alles rein, das in der Wohnung aus dem Blickfeld verschwinden soll.
    Und für das Kinderzimmer suche ich dringend Ideen wie ich die Sammelleidenschaft der Kleinen in Ordnung bringe.
    Also, ich würde mich sehr über das Buch freuen.

  18. Wir bauen gerade unser Haus um, während wir darin wohnen.
    Haben 2 kleine Kinder und ich werde dem allgegenwärtigen Chaos nicht mehr Herr.
    Bin wirklich um jeden umsetzbaren Tipp dankbar und würde das Buch gerne gewinnen.

  19. Liebe Sarah,
    vielen Dank für die interessante Rezession! Das Buch muss wirklich der Knaller sein.
    Bezüglich Ordnung und Ausmisten funktioniert es bei uns (Minimalisten) ganz gut... wo nichts ist, kann kein Chaos sein 😉
    Uns fehlt es an der Morgen- und Abendroutine... mein Mann und ich würden uns über Tipps dazu sehr freuen... auch neue Bastel- und Spielideen sind bei uns immer willkommen!
    Liebe Grüße,
    Yvonne

  20. Wir lösen gerade das Arbeitszimmer auf um für unsere 5 Monate alte Tochter ein eigenes Zimmer zu schaffen. Da sind Tipps zum Ausmisten und wie man das tägliche Chaos beseitigen kann Gold wert.

    Liebe Grüße
    Anett

  21. Ich wäre sehr dankbar für Anregungen zum Thema Ordnung schaffen und halten. Bei zwei Kindern in einer Wohnung fällt sehr viel unterschiedliches an!

  22. Oh das Buch klingt spannend. Wir müssen unbedingt ausmisten. Mein Mann und meine Kinder haben beide Messie-Gene. Hier werden kaputte Schuhe aus dem Mülleimer geholt weil man die noch zur Gartenarbeit anziehen kann. Kassenbons von einem Sandwich am Flughafen in London als Erinnerung in eine der 18643 Erinnerungsboxen gesteckt.
    Das Buch wäre hier ehrlich willkommen.

  23. Nach 2 Umzügen in kurzer Folge habe ich zwar ordentlich ausgemistet, aber gerade Tipps zur Ordnung in Gegenwart von Kindern bräuchte ich trotzdem dringend :-) Ich würde mich daher sehr über das Buch freuen.

  24. Ui, Optimierungsbedarf ist bei uns in fast allen Ecken. Zwei Jungs, von denen einer ALLES noch gebrauchen kann, und ein Mann, der zum Beispiel anderthalb Jahre gebraucht hat, um sich von der Hälfte (!) seiner Bierdeckelsammlung aus Kindertagen zu trennen. Ich halte mich da ja eher für pflegeleicht - aber wer weiß, welches Fräulein Unordentlich so ganz tief in mir steckt? Ich würde es gerne herausfinden und mithilfe des Buches dem Chaos hier im Hause Herrin werden .

  25. Während der Elternzeit habe ich schon viel ausgemistet und optimiert. Aber mit 2 Kleinkindern und 3 Haustieren fällt doch immer wieder was an. Erhoffe mir aus dem Buch noch ein paar Tipps nehmen zu können, die es leichter machen ein gutes Niveau zu halten womit sich die ganze Familie wohl fühlt

  26. Ausmisten und danach Ordnung schaffen und dann am besten auch Ordnung halten! Da brauche ich unbedingt Nachhilfe! Bei 2 Jungs habe ich ständig das Gefühl, in unserem eigenen Chaos zu versinken!
    Von dem Buch erhoffe ich mir viele umsetzbare Tipps und Tricks! Vielen Dank für die Gewinnchance!

  27. Das wäre was für mich! Ich liebe Ausmisten! Mein Mann hortet gerne. Das ist schwierig. Ordnung halten fällt uns beiden schwer, bzw. Wir haben andere Prioritäten. Ich bin also sehr neugierig geworden auf das Buch :-)
    LG von Anni.

  28. Ich bin sehr ordnungsliebend und mein Mann ein großer Chaot. Ich versuche ständig unseren Haushalt zu optimieren, bin aber mit dem Ergebnis noch nicht zufrieden und es gibt in jedem Raum Baustellen. Daher würde ich mich sehr über das Buch freuen und vielleicht liest es mein Mann ja dann auch ;-)

  29. Ohhhh da ist es das Buch! Hab deinen Text gleich verschlungen, klingt sehr interessant und ich hab großes Interesse am Buch. Hab mir letzte Woche erst Konmaris Buch geholt. Wir haben eine sehr kleine Wohnung im Prenzlauer Berg und ich bin auch oft gezwungen viel auszumisten. Trotzdem bin ich ein ziemlich chaotischer Mensch, lasse oftmals viel rumliegen - besonders Papierkram - was meinen Mann in den Wahnsinn treibt. Darum brauch ich dringend Anregungen für ein ordentliches aufgeräumtes Leben :D

    Liebe Grüße Anne

  30. oh da hüpfe ich mal schnell mit in den lostopf, denn es hat sich in der wohnung seit der geburt des ersten kindes doch einiges angesammelt. und unterstützung kann ich beim ausmisten gut brauchen :)

  31. Im nächten Jahr gehts in das neugebaute Haus rein, da wäre es gut von Anfang an schon eine gute Ordnung zu haben und am besten sie auch beibehalten. Tipps sind da gern willkommen :)

  32. Bei mir muss unbedingt ausgemistet werden! Erst danach kann auch wirklich Ordnung gehalten werden, denke ich. Und das ist mein großer Wunsch. Ein Haus in das man gerne kommt, weil es ordentlich ist...

  33. Ooh - das Buch klingt spannend und hilfreich. Vor allem beim Ausmisten könnte ich noch Tipps und Struktur gebrauchen - ich miste seit gefühlt 6 Monate aus, aber irgendwie komme ich nicht richtig voran. Bei uns und in unserer kleinen Wohnung wäre vieles auch im Punkto Ordnung getan wenn ich wirklich mit dem "Zeugs" los werden voran kommen würde :)

  34. Ich bräuchte definitiv Hilfe beim Ausmisten. Kann mich leider nur schwer von Dingen trennen und frage mich immer wieder, ob ich sie nicht doch gebrauchen kann... Und das obwohl ich sie schon seit mindestens 1 Jahr nicht mehr angefasst habe. Behalte sie dann natürlich vorsichtshalber doch lieber und entsprechend sieht es bei uns zu Hause auch aus.
    Mit diesem tollen Buch würde ich bestimmt den richtigem Ansporn zum vernünftigen Ausmisten bekommen =)

  35. Ich würde gerne nachhaltig ausmisten, um weniger Zeit mit Aufräumen und mehr mit den Kindern zu verbringen. Nach dem Motto: Zeit statt Zeug.
    Liebe Grüße, Inga

  36. Wir sind erst umgezogen und ich brauche ganz ganz dringend eine Grundordnung in der Wohnung. Deine Rezension macht mich wirklich neugierig und ich würde mich sehr freuen das Buch zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Uns gibt es auch hier:
Copyright 2019-2022 - bitte.kaufen - Mein Wunschzettel