Sarah Depold
3. November 2015

Wunderbare Stifte von Stabilo mit Verlosung - Werbung

Jetzt teilen

Wer mich kennt, weiß, dass ich süchtig nach Stiften bin. Ich bin stets auf der Suche nach dem perfekten Stift zum Malen, Schreiben, Zeichne, für Sketchnotes und für das Bullet Journal. Eine meiner Lieblingsfirmen ist definitiv Stabilo. Schon 1855 wurde das Unternehmen noch mit königlicher Erlaubnis in Nürnberg gegründet. Und wem sind sie heute nicht bekannt: die Stifte mit den weißen Kanten? Ich freue mich sehr, euch meine Lieblinge aus dem riesigen Paket vorzustellen, das Stabilo mir zur Verfügung stellte. Dabei geht es natürlich vor allem um die Stifte für Kinder. Achtung: der Beitrag entsteht aus der Feder einer Stifteliebhaberin.

stabilo-test-stifte-mamaskind

Riesiges Stifte-Paket von Stabilo

 

Wie alles begann: mein erster Fineliner

Als wir in der Grundschule nicht mehr an den Füller gebunden waren, begab ich mich im Schreibwarenladen auf die Suche nach einem Fineliner. Ich wollte cool sein, keine Grundschülerin, die noch mit einem Füllhalter schreibt. Wir wurden gut beraten und ich hielt meinen ersten Fineliner von Stabilo in den Händen. Obwohl das 20 Jahre her ist, kann ich mich noch genau erinnern. Noch heute weiß ich teilweise, welchen Text ich mit welchem Stift geschrieben hatte. Und ich hatte viele. Erwähnte ich, dass ich Stifte liebe? Meinem Sohn scheint es genauso zu gehen. Er spitzt Stifte an, malt und zeichnet, spitzt sie wieder an - ein ewiger Kreislauf. Stifte sind auch immer ein schönes Geschenk zum Geburtstag oder für zwischendurch, dann aber bitte mit Qualität. Nichts ist schlimmer, als schmierende oder kratzende Stifte. Selbst meinen Kindern möchte ich keine Stifte geben, die "ja ruhig kaputt gehen können". Ich setze auf hochwertige Marken. Die ersten Stifte, die ich meinem Sohn kaufte waren übrigens  Stabilo woody 3 in 1. Der Beginn seiner Stifteliebe.

Stifte für Kinder: woody, Cappi & Trio Scribbi

3-in-1-woody-stifte-stabilo-mamaskind

Tolle Stifte schon für Kleinkinder: woody 3 in 1

Wir haben nun die ganze Farbpalette der woody 3 in 1 Stifte. Natürlich musste ich sie ausprobieren, bevor ich sie dem gemeinen Volk, ähh, den Kindern gab. Was Stabilo verspricht, stimmt. Es sind nicht nur Buntstifte, sondern auch Wachsmaler und Aquarellstifte. Für Kinderhände sind sie mit dem dicken Schaft sehr gut greifbar. Die woody-Stifte malen sehr weich und es bleibt auch mal Farbe an den Fingern hängen. Das muss auch so sein, denn sie sind wasservermalbar! Das war mir bis jetzt nicht bewusst, die Umsetzung klappte super. Ist meine Wolke nicht toll geworden? ;)

Fensterbilder malen

Was ich auch nicht wusste: man kann mit den woodys super auf dem Fenster malen! Mein Sohn war hocherfreut - er darf das Fenster anmalen! Zusammen probierten wir alle Farben auf dem Glas aus. Dort sind sie ein bisschen schwächer als auf dem Papier, lassen sich aber gut auftragen. Passend zum Herbst malten wir Bäume, Blätter, eine Hexe und einen Weihnachtsmann. Er kann es wohl kaum noch erwarten. Die beste Neuigkeit: die Farbe lässt sich mit einem Küchenpapier und reinem Wasser leicht abwischen. Danach ist nicht nur die Stiftfarbe ab, sondern auch das Fenster sauber. Wenn das kein Grund ist, die Kinder öfter an die Fenster malen zu lassen!

glas-malerei-stabilo-mamaskind

Fensterbilder malen

Stifte für Kleinkinder - Stabilo Trio Scribbi

stabilo-trio-scribbli-mamaskind

Stabilo Trio Scribbi

kindertaugliche-stifte-mamaskindDie Trio Scribbi Stifte kannte ich noch nicht, war aber sofort von der Farbkraft überzeugt. Die leuchtenden Farben sind unglaublich! Die Filzstifte sind ebenfalls dick und liegen dank dem Dreikantdesign gut in der Kinderhand. Ein Muss für mich: die Kappe lässt sich ans Stiftende aufsetzen. Was die Farbmaler sehr kindertauglich macht ist die dicke Mine. Diese ist gefedert und geht bei Druck nicht kaputt. Schön für Eltern: die Farben gehen leicht von Kleidung und Fingern ab. Daher hatte ich auch keine Sorge, diese meinem 16-Monate altem Sohn in die Hand zu drücken. Trotz weißem Pulli. ;) Empfohlen werden die Trio Scribbi Stifte für Kinder von 3 - 6 Jahren. 2.0 mag die Stifte schon jetzt: er setzt Kappen auf und ab, malt vereinzelte Striche auf das Papier und muss nur ab und an erinnert werden, dass die nichts für den Mund sind. Mir gefallen sie wirklich sehr gut. Sie malen wirklich super!

Wunschlisten-App bitte.kaufen
scribbli-kleinkind-mamaskind-stifte

Stabilo Trio Scribbi für Kleinkinder geeignet

Stabilo Cappi - für Schulkinder

stabilo-cappi-mamaskind

Cappi - Filzstifte für Schulkinder

Der Hersteller empfiehlt die Stabilo Cappi Filzstifte für Schulkinder. Mein großer Sohn fand es witzig, dass die Stifte per Kappenring zusammengehalten werden können. Da der Ring jedoch nachgibt und man trotzdem die Kappe halten muss, um den Stift abzubekommen, ist die Lösung für uns nicht praxistauglich. Cool ist hingegen, dass sie tubenförmig sind. Das Ende ist abgeflacht, sodass sie nicht wegrollen können. Bei Sohn 1.0 haben sie einen Platz in seiner Stiftebox bekommen. Andere sind dafür weggetan worden. Das soll was heißen. Dadurch, dass sie eine feinere Mine haben, kann man damit auch schreiben und kleine Flächen ausmalen. Perfekt für größere Kinder. Oder für Eltern, die gerne malen.

Komfortabel schreiben - bionic & Gelschreiber

schreibstifte-bionic-mamaskind

Schreibstifte von Stabilo

Obwohl ich viel digital unterwegs bin, Wunderlist, Google Kalender und WordPress nutze, schreibe ich sehr gerne mit Stiften auf echtem Papier. Bevorzugt nutze ich Tintenroller, mit denen man lässig über das Papier gleiten kann, ohne Anstrengung. Sehr empfehlen kann ich die bionic-Tintenroller, die ich auch vor dem Test schon nutzte. Sie kratzen absolut nicht, liegen dank gummierter Grifffläche gut in der Hand und haben kräftige Farben. Perfekt für mich. Dafür gibt es sogar Nachfüllminen!

Neu für mich ist der Schreiber EASYgel. Dieser ist für Rechts- als auch Linkshänder geeignet auf Grund der Gestaltung. Das sollte man wohl ausprobieren. Wer den Stift anders hält als mit Daumen und Zeigefinger, könnte das Schreiben damit ungewohnt finden. Ich finde ihn gut und besonders geeignet für Leute, die keine Kappenstifte mögen. Soll es ja geben. Der Bleistift EASYgraph ist klasse für mein Vorschulkind, das die ersten Zeichnungen und Vorschulübungen anfertigt. Auch dieser ist beidhändig nutzbar. Die Griffmulden sollen dabei helfen, eine optimale Stifthaltung zu erlernen. Diese sind logischerweise am ganzen Stift verteilt. Wird er angespitzt, können die nächsten verwendet werden. Auf dem Stift ist auch ein Feld zur Beschriftung mit dem Kindernamen. Wichtig ist das besonders für Schulanfänger, die sogar auf Stiften ihren Namen brauchen! Das sieht man auch gut in der ergobag-Federtasche, die mit Stabilo-Produkten ausgestattet ist.

Kugelschreiber, Rollerball und Permanentschreiber

schreib-sortiment-mamaskind

Kugelschreiber, Textmarker und Permanentschreiber

Neben den Finelinern, die ich hier nicht vorstelle, hat Stabilo auch noch point Visco Rollerball- und Pointball-Stifte  (Kugelschreiber) im Sortiment. Das sind Abwandlungen der berühmten Fineliner. Welche besser sind, findet wohl jeder für sich heraus. Hier gibt es mehr Farbwahl, wohingegen die bionic-Schreiber besser in der Hand liegen. Sehr positiv überrascht bin ich von den Permanentschreibern OHPen, die es in drei Strichstärken gibt und die sehr angenehm schreiben. Durch die große Farbauswahl eröffnen sich Möglichkeiten, welche die Beschriftung von DVDs übersteigen. Man könnte Teelichter bemalen (permanent) und natürlich auf Flächen, auf denen keine normaler Fineliner hält. Optisch mag ich zudem die Textmarker Navigator, die so schlank sind, dass sie auch noch im Stiftebecher Platz haben. Ich habe nie verstanden, warum manche Textmarker so breit sein müssen. Es reicht doch, wenn die Mine dick ist, sodass man bequem Text kennzeichnen kann. Die Textmarker gibt es auch in Buntstiftform. Ich kann mir vorstellen, dass manche Leute diese Stifte den Filzstiften vorziehen.

Gewinne ein Stifteset von Stabilo im Wert von 80 €

gewinn-paket-stabilo

Gewinnpaket von Stabilo

So könnt ihr gewinnen:

Kostenlos & ohne Werbebanner: Wunschzettel-App bitte.kaufen

Verratet mir detailliert, was ihr mit den Stiften machen / malen würdet. Ein Satz zählt nicht! Verlost wird ein Set aus 30 Finelinern 88, 50 68er Fineliner, 4 Neon-Marker und 3 Greenlighter. Wie immer gibt es ein Zusatzlos für alle, die diesen Beitrag auf FB oder Twitter teilen oder mir ein Herz bei Brigitte MOM schenken. Bitte im Kommentar angeben, wo ihr geteilt habt. Das Los entscheidet. Teilnahmeberechtigt sind alle ab 18 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland. Das Gewinnspiel läuft bis 7.11.2015, 23.59 Uhr.

bitte.kaufen - Mein Wunschzettel - Deine App für deine Wünsche

66 comments on “Wunderbare Stifte von Stabilo mit Verlosung - Werbung”

  1. Also Kind 3.0 ist ein großer Maler und total heiß auf Fineliner. Damit malt es Comics. Meistens über sein imaginäres Dodoland. Im Dodoland ist Kind 3.0 der Herrscher. Ich darf es deswegen "Feuerschnee, Kaiser seiner Gottheit ansprechen". Der König von Dodoland hingegen ist übrigens einfach als "Bobby" zu adressieren. Jedenfalls gibt es in Dodoland ALLES. Also auch fliegende Pferde und rauchende Krokodile. Das alles muss gemalt werden. Dringend! Mit coolen Stiften.

  2. Hey...ich habe gerade große Augen bekommen..wie toll ist das denn? Ich liebe Stifte und Schreibwaren generell.Ich habe einen analogen Kalender (Fake-Filofax) und bin immer eifrig dabei, die Seiten schön zu gestalten. Ich schreibe jeden Eintrag mit anderen Farben und male kleine Symbole dazu bzw. streiche ich die wichtigsten Punkte an. Außerdem schreibe ich sämtliche To-do Listen und Einkaufszettel in bunt und mit Schönschrift. Ein neues Stifteset wäre also ein absoluter Traum für mich.

  3. oh ich bin ja auch bekennende stifteliebhaberin. schon als kind war ich lieber in schreibwarenläden als in der spielzeugabteilung ;-) die woody hab ich für meine knapp 2jährge auch schon gekauft und find die toll. zu ihrem geburtstag in zwei wochen soll's einen minischreibtisch geben und dafür natürlich noch viel mehr stifte und papier und malbücher!

    den gewinn würd ich aber ganz egoistisch für mich behalten. und endlich mal all die 10 jahre alten und teilweise schon eingetrockneten alten fineliner austauschen. und dann all meine tollen rezepte und kreativideen mehrfarbig aufschreiben. hach, wie früher in der schule! überschrift grün, text blau, unterstreichen in pink...

    ich drück mir ganze feste die daumen (und hab deinen tweet grad bei twitter retweetet. zusatzglück kann ich da schon brauchen ;-) )

    LG von der paule

  4. Liebe Sarah,
    ich bräuchte dieses Stifteset ganz dringend, da ich im Moment meine Bachelorarbeit schreibe (übrigens über SEO ;-). In den letzten drei Jahren Studium habe ich erstmal meine Stifte aus der Schulzeit "aufgebraucht". Das war für den (Studenten-)Geldbeutel schonender und auch dringend nötig, denn in meiner Schulzeit habe ich meiner "Stifte-Sucht" ganz schön gefrönt. Im Moment sieht mein Mäppchen daher leider so aus, dass ich viele (nicht so beliebte Fineliner-Farben) doppelt und dreifach habe und meine Lieblings-Farbtöne schon verbraucht sind :-(. Nun muss ich für meine Bachelorarbeit doch den ein oder anderen ausgedruckten Text lesen und Notitzen machen oder wichtige Stellen in einem Buch markieren. Durch die neuen Stifte würdest du daher sozusagen einen Beitrag für das Gelingen meiner Bachelorarbeit und meines Master-Studiums leisten :-).

    Um meinem Glück noch etwas auf die Sprünge zu helfen, habe ich dir (völlig zurecht) ein Herz bei Brigitte MOM geschenkt.

    Liebe Grüße
    die bisher stille Leserin Anna

  5. Hallöchen,

    in der heutigen Zeit würde ich das Set ganz uneigennützig die Flüchtlinge in meiner Stadt spenden, Zusätzlich würde ich paar schöne Federtaschen nähen :-) Ich habe bereits einige Maltaschen samt Inhalt gespendet :-) Da unsere Erstaufnahme von aktuell 1000 auf 2000 PLätze erweitert wird besteht da sicher auch weiterhin bedarf :-)

    LG

  6. Ich dachte, hier gäbe es auch einen Link zur anonymen Selbsthilfegruppe der Stiftesuchtis?! ^^
    Also ich könnte mich in einem Schreibwarenladen auch arm kaufen - ein Stift hierfür, einer dafür, für Glückwunschkarten brauchts 3 mit Glitzer etc pp.
    Mit dem Set würde ich zusammen mit meinen Kindern etwas malen: Da der Bub ganz jungstypisch auf Autos und Baufahrzeuge steht, verlangt er immer nach Baggern, Kränen, Kehrmaschinen, Trekkern und Müllautos. Polizei und Feuerwehr dürfen auch nicht fehlen (aber wehe, ich vergesse die Blinkelichter!!!)
    Die Grosse schaut sich momentan sehr viel in der Schule ab und kommt teilweise mit Ideen um die Ecke, mit denen ich noch nicht gerechnet hätte!!!

    Mein Herz hast Du schon lange, aber das aktuelle hat die Nummer 1381
    Ich teile auch noch bei Facebook und TW

    (Die Stifte m.u.s.s. ich einfach haben!!!) ;)

  7. Hallo! Vielen Dank für das Gewinnspiel! Vorneweg: ich habe bei Twitter geteilt und bin Herzchen 1382! Und jetzt zum Verwendungszweck! Ich selbst bin Grafikdesignerin und habe fast täglich Stifte in der Hand, beruflich, nebenberuflich und privat; dabei ist nicht jeder Stift gleich gut! Fineliner nutze ich sehr gerne, u.a. für Skribbles aller Art (die wären also ganz egoistisch für mich selbst!). Die Marker würde ich dem Mann überlassen, der macht nämlich ein Fernstudium und braucht sie dringender als ich. :-)

  8. Die Stifte von Stabilo halten wirklich, was sie versprechen. Wir haben es uns zur Tradition gemacht, über die Weihnachtsfeiertage mit der ganzen Familie ein riesengroßes Bild zu malen mit Erinnerungen an das vergangene Jahr und guten Wünschen und Erwartungen an das Kommende. Dafür wären die Stifte ganz wunderbar geeignet!

  9. Ich bin beruhigt, dass ich meine Stiftesucht mit anderen teilen kann. Ich würde mit den Stiften meine Weihnachtskarten zusammen mit meinem Zwerg gestalten. Die Federtasche vom Zwerg könnte auch mal neu bestückt werden. Die Marker sind ideal fürs Büro.

  10. Ein sehr interessante Verlosung, für die Stifte Junkies untern den Lesern. Ich würde mit diesen Stiften mein neues Hobby ausleben und Sketchnotes machen, den ganzen Tag. Dann würde ich Zentangle zeichnen und meine Kollegen überall Zettel mir Nachrichten hinterlassen. Überall! Zudem werden es nicht nur nette Nachrichten sein....kommt drauf an wie sich die Kollegen benehmen. Die stifte dürfen bloß nicht da bleiben, sondern müssen nach Hause in ihre Warme Federtadche auf meinen Schreibtisch. Sie werden es gut haben die Stifte.

  11. Hallo liebe Sarah!
    Wow, was für ein super aufgearbeiteter Artikel!
    Und STIFTEEEEEEEE.... Ich schnall ab. 😍😍😍😍
    Ich bin aktuell gerade dabei, den Geburtsbericht meines Babymädchens aufzuschreiben und daraus ein Scrapbook zu machen.
    Zum Skizzieren und Verzieren fehlen mir noch die richtigen Stiftchen... Da kämen mir diese Schätzchen doch wie gerufen. 😊
    Das ❤️ 1384 kam von mir 😊
    Liebe Grüße!

  12. Hallo, Herz 1387

    ich möchte für meine Kinder einen Adventskalender basteln , dafür könnte ich das Ste gut gebrauchen. Da ich kleine Tüten bastle und diese dann selbst bemalen möchte mit Weihnachtsmotiven und Muster schneiden. alles wird zu einer kleinen Weihnachtslandschaft. Ich hoffe es gelingt mir.

    Viele Grüße Sonja

  13. Ich liebe Stifte! Leider bin ich nicht gerade eine begnadete Zeichnerin, was mich aber nicht abhält. Ich schreibe unheimlich gerne in bunten Farben und verziere damit die Seiten in meinen Fotoalben. Außerdem nutze ich gerne Besprechungen, um bunte "Kästchen-Zeichnungen" zu kreieren oder meine Notizen mit Blümchen zu verzieren. Und gelegentlich entspanne ich beim Ausmalen eines hübschen Mandalas.
    Dafür wären die Stifte einfach perfekt!

    Außerdem naht Weihnachten: Weihnachtskarten!! Ich liebe es!

    (Da ich keine Ahnung habe wie das mit den Herzchen läuft: Herz 1388 ist von mir :-) )

  14. Boar! Das ist mir total aus der Seele geschrieben! Ich würde mit den Stiften zeichnen und Texte für die Uni bearbeiten. Sicherlich würde es mit so tollen Stiften viel besser gehen als jetzt. Und ich würde die Zwillinge mitmalen lassen, sie lieben nämlich auch Stifte und haben schon eine kleine Sammlung. Und ich verschicke noch ganz altmodisch selbstgemachte Karten, dafür eignen sich tolle Stifte ja auch viel besser. Und du hast recht: stabilo Stifte waren schon in der Schule am besten. Wozu mir noch einfällt: ich starte bald ins Referendariat und brauche dafür dringen noch coole Stifte😃
    PS: ich teile es auf twitter.

  15. Meine Kinder sind gerade dabei ihre Kreativität ausleben zu wollen! Das Stifte Set von dir ist ja der Wahnsinn! Schon früher in der Schule hat man tolle Kunstwerke mit den Stabilo Stiften gemalt :D ...
    Bei uns sind sehr oft viele Kinder, da meine Jungs einen großen Freundeskreis haben! Wenn sie nicht raus gehen weil es draußen in Strömen regnet. Da kommen ihnen doch tatsächlich die Gedanken sich hinzusetzen und ein paar Bilder zu malen :D Die Mama´s freuen sich dann natürlich beim abholen wenn ihnen ein schönes Bild gemalt worden ist :D

    Wollte dir eben noch ein Herzchen geben aber irgendwie kommt da nur Error 503 - Service Unavailable
    Request 698004512 @ jauja-vi failed
    Service Unavailable :(

  16. Mein Kleiner hat gerade das Malen für sich entdeckt. Er liebt es verschiedene Stifte auszuprobieren, egal ob dick oder dünn, hell oder dunkel, bei ihm landet alles auf einem Papier. Mit dem Stifte-Set wäre er vermutlich einige Tage, wenn nicht Wochen, beschäftigt ohne dass ihm langweilig würde. Die dünneren Stifte, die eher zum Schreiben sind, könnte ich mir im Büro gut vorstellen und würde sie dort auf jeden Fall gründlich austesten.

  17. Besonders die Stifte für Kleinkinder, also Woody und die Filzstifte, werden hier immer noch sehr gerne geliebt. Bei den Filzstiften finde ich so toll, dass die Spitze nachgibt, wo doch gerade am Anfang Kleinkinder den Hang haben stark aufzudrücken und die Woodies sind für erste Malerfolge unerlässlich...nicht viel aufdrücken und dennoch kräftige Farben. Wir haben sie geliebt.

    Was würde ich mit dem tollen Set machen...hm...Briefe schreiben. Kunterbunt, in Regenbogen und mehr und natürlich weiterhin zeichnen. Wer meinen Blog liest, der weiß ja, dass ich dann und wann gerne zeichne und da sind die Buntstifte von Stabilo schon wirklich mit ganz vorne an der Front dabei <3

  18. ♡ 1391 und geteilt bei FB als Eva-Maria Oehme

    Hallöchen!
    Ich male und zeichne sehr viel. Unser Flur ist bestückt mit selbstgemalten und selbstgezeichneten Bildern von mir. Wir nennen unseren Flur liebevoll "Galerie" *lach* Auf dem Gymnasium hatte ich das Glück, Kunst als Leistungsfach belegen zu können.
    Natürlich möchte ich meinen Kindern das Malen und Zeichnen schmackhaft machen, denn es ist eine wunderbare Art, seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen. Die einen machen es mit Musik, die anderen durch essen und nicht essen, die anderen mit Stiften. Bei FB gibt es eine Seite, da wird jede Woche eine Aufgabe gestellt und dann geht's an die Stifte. Ich freue mich jede Woche aufs Neue, dort die gemalten Bilder anderer zu sehen bzw. meins dort zu posten...
    Klasse ist, dass man mit den Stiften an die Scheibe malen kann. Wir haben eine riesen Fensterfront und für Window Colour ist Lotte noch zu klein und Tilda erst Recht. Aber Lotte mit ihren 18 Monaten hätte sicherlich Spaß mit den Stiften und unseren Scheiben. Und da der Papa nur am We da ist, könnten wie ihn schön veräppeln, dass ich es nicht mehr abkriegen oder so.
    Es ist ein wunderbarer Gewinn und ich würde mich für mich und meine Mädels riesig freuen.
    Danke für die Chance!

  19. Ich bin ein Mann und zeichne gerne... ich zeichne oft Bilder für meine Freundin. Wir schenken uns zu besonderen Anlässen nichts mehr, aber um ihr zu zeigen, dass ich sie unendlich liebe, dass ich stolz auf sie bin und dann trotzdem ein kleines Geschenk für sie habe, zeichne ich ihr öfter etwas.
    Ich werde bei FB, wenn es geht, ein Bild posten.
    Natürlich sollen die Stifte nicht nur für mich sein, denn ich habe zwei zuckersüße Mäuse, mit denen ich viiiiieeeeel Papier bunt machen möchte.
    Der Gewinn ist super und fördert die Kreativität. Das ist besser als so manches Spielzeug, welches die Kinder ja sowieso genug haben.

    Brigitte ♡ 1392
    Geteilt bei Facebook (Florian Hofmann)

  20. LIebe Sarah

    Ich hab zwar keinen Wohnsitz in Deutschland - aber eine Postadresse dort. Zählt das auch? :-)
    Ich liebe, liebe LIEBE nämlich Stifte jeder Art, und stabilo sowieso. Ladygaga klaut mir regelmässig meine Stifte, sie sind im ganzen Haus verstreut, und auch Copperfield kritzelt bereits mit Hingabe. Auch einen Türrahmen hat er angemalt, seufz.
    Den Gewinn würde ich aufteilen. Neon-Marker für mich, Greenlighter für Copperfield, den Rest so halbe-halbe (seufz) mit LadyGaga. Ich brauche die Stifte nämlich für meine vielen To-Do-Listen, für Randnotizen in den Manuskripten meiner Autoren - prinzipiell für mein Homeoffice! Dabei gilt: je bunter und dünner die Stifte, umso besser! LadyGaga malt mit den Stiften dann ihre 100 Mandala-Hefte weiter aus. Mittlerweile ist sie schon Feuer und Flamme für die "Entspannungs-Mandalas" mit den klitzekleinen Malflächen. Naja und wenn ich nicht aufpasse, malt Copperfield alles an, was nicht niet- und nagelfest ist. Er ist schon sooo viel weiter mit Malen als seine Schwester in dem Alter. Es ist unglaublich, was es ausmacht, wenn man der "Zweite in der Reihe" ist, sprich schon ein Vorbild hat.

    Mein Herzchen 1393 hast Du, und ich teile noch auf Twitter und FB
    LG
    Séverine

    1. Ja das zählt auch, nur leider ging der Gewinn an drachenkatz. :-/
      Ich warte noch auf die Zeit, wenn meine Kinder gerne Malbücher ausmalen. Wird beim Großen (5) wohl nicht mehr passieren. Das hat doch sowas Entspannendes!

  21. Also meine Kids würden eine Horde wildgewordener Prinzessinnen malen oder aber auch die Abenteuer der Dinos auf Papier festhalten.
    Ich hingegen würde sie je nach Stift dafür benutzen um meine wirren und teilweise abstrakten Bilder, man könnte sie auch Sketch Notes nennen, damit anzufertigen. https://instagram.com/p/7sl862ONdF/
    Dementsprechend würde ein Teil der Stifte ehr für die Kinder sein und der andere Teil auch ;)

    Lieben Gruß
    Chris

  22. Oh, Stifte find ich auch immer toll. Letztes Jahr gab es vom Christkind die tollen Woodys (das mit dem Fenstermalen muss ich mal ausprobieren lassen). Seitdem ich wieder arbeite, laufen mir die unterschiedlichsten Stabilos über den Weg und ich lerne immer wieder etwas Neues kennen. Das Set würde ich mit Sicherheit aufteilen: ein Teil für mich zuhause, zum zeichnen, Notizen machen... ein anderer Teil für die Schule, um den Schülern die Orientierung in ihren Heften zu erleichtern (bin Sonderpädagogin in der Inklusion) und ein Teil für meine Kinder, wo der Krümel nicht so gerne malt, außer es sind "besondere" Stifte... die neuen Stabilos wären mit Sicherheit ein Anreiz.
    Herz 1394 ist von mir :-)

  23. Hier! Hier! Hier!
    (Bitte.)

    Mit Woodys auf Fenstern malen? Bist du sicher? ...Viel wichtiger: Verrate ich das MiniMe und WildeHilde? Letzterer lieber nicht - ansonsten wird hier alles bis auf's letzte bisschen Scheibe ausgemalt. Vermutlich wird sie auch ausprobieren, wie sich die Stifte auf der Wand so machen. Und dem hellen Sofa. Dem Auto?

    Ich bin berufsbedingt IMMER auf der Suche nach Stiften - in der Regel nach ROTEN Stiften :-) Klecksen dürfen sie nicht. Nicht zu dünn, nicht zu dick. Und bloß nicht kratzen. Geschmeidig sollen sie die Fehler unterstreichen und Verbesserungsvorschläge an den Rand zaubern. Ich kann meiner Arbeit quasi nicht nachgehen, habe ich nicht diverse Stifte zur Hand!

    Sehr gerne mag ich ja auch die coolen Textmarker. Übrigens ein top Geschenk für Teenager! Keine Ahnung, was so ein Teenager mag, aber diese Stabilo-Textmarker sind hübsch und praktisch.

    Auch wenn ich mich wiederhole, aber: Hier! Hier! Hier! (Bitte.)

    LG,
    das Frollein Stine

    P.S.: Ich teile es auf Twitter :-)

  24. hallo, ich würde es meiner Tochter schenken, die hat immer tolle Ideen zum zeichnen und malen. Wäre schön wenn sie für ihr Hobby noch mal tolle Utensilien bekommen würde. Vielleicht könnte sie damit auch mal die Enkel begeistern. Leider haben die aber das Talent nicht geerbt

  25. Das nenn ich ja mal ein ein klasse Stifte Packet, da ich für mein leben gerne Zeichne wäre es sowas von klasse, wenn meine Glücksfee mal ihre Arbeit tut. Vor allem die Fineliner wären klasse, ich mach 3D Kunst da wäre sie optimal, eine schöne Aktion von dir.

    auf Facebook und Twitter geteilt.

  26. Ich glaube, meine Kinder würden durchaus Verwendung für die verschiedenen Stifte finden - da haben wir einen ganz schönen Verschleiß

  27. Also ich würde nichts damit malen, dass überlasse ich meinen malwütigen Tochtern (5 und 7), die täglich mal eben zusammen ein Dutzend Kunstwerke entstehen lassen können. Ich weiß zwar nicht, was ich mit den Umzugskartons an Werken einestages mal machen werde, grad aber total egal. Nur das mit dem Fenster bemalen ist mir mal ungeheuer, diese Stifte landen unter Quarantäne... (oder gehen an das Nachbarkind..)

  28. Oh wie toll!!!! Ich liiiiiiieeebe Stifte! Mein Sohn kommt im Sommer in die Schule und hat schon seinen neuen Schreibtisch bekommen. Jetzt sitzt er dort freiwillig jeden Nachmittag und malt Buchstaben und Zahlen. Die tollen Stiffte würden uns echt Spaß machen!!!

  29. Liebe Sarah,
    danke für die Vorstellung der tollen Stifte. Ich habe gerade mit dem Handlettering angefangen und werde meine Weihnachtspost in schöner Schrift gestalten und die Geschenke damit verzieren. Bisher ist mein Stiftesortiment nicht erwähnenswert und ich kann sie daher gut gebrauchen.
    Bei Twitter und Facebook bin ich nicht, mein Herz bei BrigitteMOM gehört aber dir! :)

    Viele Grüße
    Marion S.

  30. Hey,

    wow, das ist ein ausführlicher Test, vielen Dank! Meine beiden Mädels malen beide sehr gern und freuen sich bestimmt sher über das schöne Paket. Und ich hätte gleich ein prima Weihnachtsgeschenk für sie...
    "Geteilt" hab ich das Gewinnspiel auf meiner Gewinnspielseite, vielleicht zählt das ja auch?!

    Liebe Grüße
    Samuel

    1. Hi Samuel,
      das ist bestimmt nett gemeint von dir, allerdings halte ich nichts von Gewinnspielportalen.
      Meine Gewinnspiele sind für meine LeserInnen gedacht, die hier mitlesen, kommentieren und auch vorbeischauen, wenn gerade kein Gewinnspiel läuft. Daher finde ich es immer ärgerlich, wenn meine Beiträge auf externen Seiten eingetragen werden, damit die "Abstauber" die Chancen für die Leser erhöhen.
      Viele Grüße
      Sarah

  31. Wir haben die Woodys da und ich wusste noch nicht, dass man sie auf die Fenster loslassen könnte. Das probieren wir heute gleich aus. Meine Kinder sind gerade Mandala Fans geworden, das heißt sie malen gern farbintensiv kleine wiederkehrende Strukturen. Dafür würden sich frische schmale Stifte super eignen.
    Ich persönlich liebe es auch während der Vorlesung die Mitschriften zu verzieren, es lässt mich ruhiger und danach wieder aufmerksamer werden.
    Vielen Dank für deine Mühe zum Stiftevergleich.

  32. Ich würde mit meiner kleinen Stieftochter eine wunderschöne Weihnachtslandschaft zaubern. Sie malt super gerne und so könnten wir auf diesem Weg gleich ein schönes Weihnachtsgeschenk für die Omis basteln.
    Danke für den tollen Beitrag und die Möglichkeit an der Verlosung teilzunehmen.

  33. Ich liebe die Stifte von Stabilo, und benutze sie schon seit meiner Kindheit. Seit einigen Jahren habe ich das Kartenbasteln für mich entdeckt. Den Gewinn könnte ich dafür wunderbar gebrauchen, ich kann beschriften und das Motiv verzieren.

  34. Ich führe regelmäßig eigene Projekte durch. Dieses Jahr habe ich zum Schulanfang eine Schultüte selbst gebastelt. Zu Geburtstagen oder anderen Feierlichkeiten entwerfe ich die Einladungskarten bzw. Glückwunschkarten gern selbst. Einen Adventskalender werde ich auch wieder basteln. In Zukunft kommen wieder neue Projekte. Jedes Projekt wird schön bunt dekoriert und dazu benötige ich viele bunte Stifte.

    Bei Twitter habe ich geteilt: https://twitter.com/Mazolino6/status/662266032577486848

  35. Ein tolles Paket!!! Mein kleiner Prinz würde sicher ganz viele Autos und Tutas (Tatütata) malen. Auch kann man mit den Stiften Mama beim Mandalas Ausmalen helfen. Ansonsten gibt es sicherlich noch viele Ideen für Monsieur sich kreativ auszutoben. Vielen Dank für dein tolles Blog. LG Julchen

  36. Hmm das ist gar nicht so einfach. Meiner kleinen Tochter würde ich auf jeden Fall die Stifte für Kleinkinder geben. Mit Begeisterung habe ich gelesen, dass die Farbe wieder leicht aus der Kleidung raus geht (haben gerade heute wieder ein Kleid mit Farbe ruiniert). Die Stifte für grössere Kinder würde ich meiner Schwägerin geben die mit Begeisterung malt und täglich 200 Blatt Papier verbraucht. Die Künstlerfarben würde ich meiner Mutter geben eine begeisterte und in meinem Augen sehr talentierte Hobbymalerin. Ich würde die Farben nehmen die übrig bleiben und für meine Tochter ihr Fotoalbum bunt kalligraphieren

  37. Hi,
    ich liebe schöne bunte stifte!!!
    Ich bin leider keine gute zeichnerin aber ich bastel gerne Karten selbst. Da ja bald die Weihnachtskartenbastelaktion ansteht würde ich die schönen bunten Stifte zum beschreiben und verzieren der Karten benutzen. Außerdem wollte ich mit meinem Patenkind noch ein großes Bild für Oma anfertigen, da er besser malen kann als ich darf er auch einige Stifte dann behalten :-)

  38. Oh, Stifte!!!, das sind doch die Teile, die Kind immer schlecht behandelt und Mama dann Mitleid bekommt und einzelne Stifte "rettet", weil sie ihr so leid tun ;)
    Das Kind hat gerade Malbücher für sich entdeckt, noch klappt das mit dem innerhalb der Linien malen nicht so ganz, aber es ist erstaunlich, wie schnell sich das ändert - und dafür wären neue Stifte einfach klasse. Und Mama könnte dann noch mehr Malwünsche erfüllen und Pferde, Katzen, Fische usw. malen

  39. ich würde das Paket meiner Nichte schenken, da sie gerade in die Schule gekommen ist. Naja, zumindest einen Teil davon - mit dem Rest lasse ich meiner Kreativität freien lauf!

  40. Ich zeichne - und dafür würde ich die Stifte natürlich auch benutzen. Ich will auf jeden Fall noch etwas zeichen für die Initiative #illustratorenfürflüchtlinge.
    Und ich hatte schon immer Stabilo-Stifte in allen möglichen Farben, um meine Kalender schön bunt zu gestalten. Zufälligerweise sind einige davon gerade leer geworden. ; )

  41. Liebe Sarah,

    leider ist mein kreatives Zeichentalent nur rudimentär vorhanden. Aber ich liebe es, Mandalas auszumalen. Ausmalen finde ich für mich grandios. Zum Glück haben die Kinder das Mal- und Zeichentalent ihrer Oma geerbt. Sie können gut malen und lieben es. Sie malen auch am liebsten mit Stabilo-Stiften. Wir würden mit dem Stifteset Bilder als Weihnachtsgeschenke malen, vermutlich auch mit sehr weihnachtlichen Motiven und v i e l e n Geschenken darauf.

    Viele Grüße
    Karlotta

  42. Wow, das sind wirklich viele Stifte und tolle Farben. Stabilo ist zudem qualitativ sehr hochwertig!

    Ein paar der Stifte kämen natürlich bei den Kleinen mit in den Schulranzen, weil sie davon oft genug Nachschub benötigen, um im Unterricht mitzuschreiben, zu zeichnen oder etwas auszumalen.
    Auf der anderen Seite haben wir zuhause eine große Bastel- und Malecke, in der wir unserer Kreativität gerne freien Lauf lassen.
    Ich könnte mir gut vorstellen, mit den Stabilo Stiften viele neue "Projekte" zu verschönern, z.B. wollen wir unseren Familienstammbaum in "Wandgröße" basteln, beschriften und verzieren. Und da so ein Baum recht bunt sein kann, will er auch in allen leuchtenden Farben angemalt werden :)

    Tolle Aktion und allen viel Glück!

    Auf Facebook geteilt.

  43. Stifte! Ja! Natürlich brauche ich immer einen bestimmten Stift - als könnte ich mit dem Kalenderstift Notizen machen. Oder mit Briefe schreiben.
    Leider ist meine nicht eben kleine Stiftsammlung in den vergangenen Jahren Stück für Stück von mir gegangen - mein Sohn hat sie annektiert. Nur einige wenige Exemplare sind mir geblieben; die such ich nun ständig und in die Jahre kommen sie auch.
    Also rette mich bitte dem Stiftpaket aus dem beschriebenen Elend und stifte mir den Stift zum Glück! ;)

    Auf Twitter geteilt.

    Viele Grüsse,
    telesabbie

  44. Mit den Stiften würde ich endlich wieder ein wenig pop-art-mäßig einen Kalender für das nächste Jahr gestalten.
    Titelblatt: ein Feuerwerk aus Farben
    Januar: ein weißes Blatt als Schneelandschaft mit grünen Spitzen, sie als Tannenspitzen aus dem Schnee ragen
    Februar: Karneval in Rio, da ist Farbenvielfalt gefragt
    März: eine österliche Frühlingslandschaft
    April: ...
    ... doch halt, ich will nicht alles verraten, damit das Dezember-Blatt, das ein Haus mit 24 aufklappbaren Fenstern und Türen als Adventskalender sein könnte, eine Überraschung bleibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Uns gibt es auch hier:
Copyright 2019-2022 - bitte.kaufen - Mein Wunschzettel